Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 14:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 20:51 
Offline

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 17:25
Beiträge: 42
Wohnort: Region München
Hallo Zusammen,
Sagt mal ist Karpathos eigentlich eine Ouzo oder Raki Insel?

Auf Kreta bekommen wir immer Raki (Tresterbrand) als üblichen Verdauer.
Der Rest Griechenlands ist meiner Meinung in "Ouzohand". Wie sieht es da auf Karpathos aus?

Beste Grüße

PaSte

_________________
Wandern, Fotografieren, Entspannen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 22:03 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Also hier geht es eindeutig um karpathiotischen Raki:

Bild

:D Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 22:27 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 670
PaSte09 hat geschrieben:
Auf Kreta bekommen wir immer Raki (Tresterbrand) als üblichen Verdauer.
Der Rest Griechenlands ist meiner Meinung in "Ouzohand".

Auf vielen Inseln mag Ouzo vorne liegen, aber auf dem griechischen Festland, vor allem in Makedonien, ist der Tsipurro/Rakí beliebter. Und auf Chios der Souma.
Das Problem des Tzip ist, dass die wenigsten ausländischen Touristen ihn kennen. Die assoziieren eben: Schnaps = Ouzo.

Ouzo ist in Griechenland übrigens keine Verdauungsschnaps, sondern wird gängigerweise ZUM Essen getrunken. Alkohol in GR sowieso nie ohne Essen.

Sirtos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 00:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 355
Wohnort: 56075 Koblenz
Hallo PaSte,

aus meiner Erfahrung bis jetzt auf Karpathos hält sich der Ouzo und Raki die Waage.

Wie Sirtos schon geschrieben hat, ist Kreta allerdings eindeutig eine Raki-Insel.

Mein Vorschlag: Geh einfach so viel testen wie möglich! :trink:

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 08:27 
Offline

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 17:25
Beiträge: 42
Wohnort: Region München
Hallo Zusammen,
Da bin ich abr beruhigt.

Da wir geschmacklich ganz klar zum Raki tendieren und Ouzo für uns einfach nicht in unser Urlaubsverständnis gehört ;)

Wir werden auf jeden Fall durch testen :-)

Besten Dank.

_________________
Wandern, Fotografieren, Entspannen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 486
Wohnort: Berlin
Ich glaube, dass viele Betriebe einfach Ouzo servieren, weil er bei den meisten Touristen bekannter ist und von ihnen mit "typisch griechisch" verbunden wird 8-)
Ich persönlich mag ihn gar nicht und in meiner Stammtaverne auf Rhodos wissen sie das inzwischen auch und ich bekomme einen leckeren Souma nach dem Essen, oder auch noch ein Glas Hauswein :yamas:

Auf Karpathos habe ich es auch schon unterschiedlich erlebt. Da ich Weintrinker bin, verzichte ich aber auch gern auf den Schnaps.

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 11:20 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Aegina hat geschrieben:
Ich glaube, dass viele Betriebe einfach Ouzo servieren, weil er bei den meisten Touristen bekannter ist und von ihnen mit "typisch griechisch" verbunden wird 8-)

Das glaube ich auch, jedenfalls was Karpathos anlangt ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Meine Erfahrung ist, dass Tsipouro/Raki/Souma meist dort serviert wird, wo der Tavernenwirt auch selber brennt oder zumindest irgendeinen Verwandten hat, der Überschuss hat.
Und zwar unabhängig von der Insel.
In den gängigen Lokalen, die einfach nur angemietet werden und wo der Besitzer im Winter nach Athen verschwindet, gibt es meist Ouzo und Wein aus der Supermarktblase.

Da auf Karpathos viele Tavernen von Einheimischen betrieben werden, die dort ganzjährig leben und in der Regel auch Land haben, gibt es doch recht häufig Raki.
Ouzo wird oft serviert, weil man meint, dass der Touri das kennt und mag.
Wenn man nach Raki fragt, wird oft gerne die große Buddel unter der Theke hervorgeholt.

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 10:40
Beiträge: 180
...ich trink Ouzo, was trinkst du so?
Ich bin bekennender Ouzo-Trinker. Es gibt nichts Schöneres, als nach einem erlebnisreichen, zufriedenen Urlaubstag mit noch salzigem Geschmack auf der Haut, die Haare vom Schwimmen zerzaust, an einem traumhaften Plätzchen die Eindrücke sinken zu lassen mit einem OUZO (als Longdrink genossen) und den Abend einzuläuten.
Dateianhang:
DSC08292.JPG
DSC08292.JPG [ 63 KiB | 3903-mal betrachtet ]

Dabei wird meist eine kleine Meze gereicht. Dies ist auf Karpathos aber leider nicht so üblich.
Auf Kreta wurden wir von Tsipouro überschüttet. Nach dem Essen gab es immer eine kleine Karaffe. Wir tranken nur mal kurz an, wenn überhaupt.
Sehr empfänglich waren die Skandinavier für diesen Schnaps, denen gaben wir ihn gerne weiter.
Auf Karpathos in den Tavernen, in denen wir gegessen haben, war es nicht üblich, nach dem Essen einen "Verdauungsschnaps" zu reichen. Dort gab es immer ein leckeres Dessert.
Aber ich denke, wenn ein "Schnaps" nach dem Essen gereicht wird und es einem nicht so mundet, tauschen sie auch gerne Raki gegen Ouzo oder umgekehrt aus.
No Problem.
Yamas mit Ouzo oder Raki,
auf Karpathos,
liebe Grüße
die achata


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ouzo oder Raki
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 486
Wohnort: Berlin
Jetzt muss ich doch noch mal ganz blöd fragen:
Was hier als "Raki" bezeichnet wird, ist also anderswo Souma?
Oder umgekehrt? :kopfkratz:

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: