Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 07:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 17:54
Beiträge: 407
Wohnort: Nähe Bremen
MikeSierra hat geschrieben:
Der Bootsausflug mit Nikos Boot ab Diafani nach Wurgunda bei Windstärke 7 genau vor 2 Wochen war der Höllenritt unseres Lebens...nie wieder!


@MikeSierra,
es wäre schön wenn Du Euren "Höllenritt" nach Wurgunda mal etwas näher beschreiben würdest.

Ps.: ...hat sich erledigt

_________________
VlG Karl Bild


Zuletzt geändert von KuK.Da am Mo 27. Sep 2010, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 21:51 
Offline

Registriert: So 13. Jun 2010, 00:42
Beiträge: 92
Zusammen mit 10 weiteren Passagieren entschlossen wir uns, Anfang September eine Tour nach Tristomo und Wurgunda mit Nikos Boot zu unternehmen. Die "Captain Manolis" hatte zu diesem Zeitpunkt schon die Saison beendet. Den Kapitän, hauptberuflich Lehrer, haben wir noch an seinem letzten Abend in Diafani angetroffen - am nächsten Tag gings für ihn zurück nach Rhodos.
Eigentlich wollten wir nach Saria, aber im Angebot war eben nur Tristomo und Wurgunda. Am Abend vor unserer Abfahrt hat der Wind stark aufgefrischt und die gesamte Nacht durchgefegt. Untergebracht waren wir in Olympos.
Morgens gings dann nach Diafani. Alles hat wunderbar begonnen, mit kaum Seegang - bis zum Steno. Ab hier ging der Höllenritt los. Bei Windstärke 7 und Wellen, die teilweise das Boot überragten steuerte Kapitän Nikos sein Boot in Richtung Wurgunda. Sein Vorschlag, aufgrund der hohen Wellen lieber nach Saria zu fahren, wurde von anderen Passagieren abgelehnt. Tristomo wurde ebenfalls gestrichen. Nach einer guten Stunde waren wir dann erschöpft angekommen. Nebenbei: Wurgunda ist wirklich ein sehr schöner, faszinierender Ort. Da Nikos nach dem Barbecue vorgeschlagen hat, zum Baden doch nach Saria zu fahren, gings dann wieder zurück. Gefühlt war die Rückfahrt bis zum Steno noch schlimmer als die Hinfahrt. Eine Stunde zittern, am Boden des Bootes kauern, sich festkrallen, aufpassen, dass man nicht über Bord geht, gestandene Männer mit Tränen in den Augen und Stoßgebete in den Himmel. Eine solche Situation hatte ich noch nie in meinem Leben; interessanterweise waren die Gedanken hierbei einfach nur leer, man denkt einfach an nichts.
Wortwörtlich hat Nikos gesagt, dass er das mit Passagieren nicht nochmal machen würde. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass er in seiner langen Erfahrung einen solchen Seegang nicht schon öfters zu bezwingen hatte.

Alles in allem waren wir froh, wieder heil an Land gekommen zu sein. Ich glaube, keiner der Passagiere würde das nochmal mitmachen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2010, 22:25 
Offline

Registriert: Fr 28. Mai 2010, 16:22
Beiträge: 22
Hallo MikeSierra,

ich glaube, wir sind an diesem Tag am Morgen mit der kleinen "Chrissovalandou" von Diafani zurück nach Pigadia gefahren ... wir dachten erst, das Boot wird vielleicht gar nicht fahren so wie der Wind über Nacht aufgefrischt hatte. Und ich hatte auch nicht wirklich Lust auf das Boot zu steigen, als es dann doch fuhr.

Aber höchstwahrscheinlich hatten wir etwas mehr Glück mit unserer Fahrtrichtung, da wir mit dem Wind mitgefahren sind, somit auch mit den Wellen und so war es dann wenigstens die erste Hälfte der Fahrt nicht ganz so heftig ... ab Höhe Spoa wurde es dann ganz schön ungemütlich, aber wir hatten etwas viel Schlimmeres erwartet. Unser Kapitän hat das Boot wirklich super gut über die großen Wellen gesteuert!

... ich kann also ein wenig mitfühlen!

karo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2011, 21:16 
Offline

Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:38
Beiträge: 12
Guten Abend, weiss hier jemand wie viel kostet die Fahrkarte für den Bootsausflug von Diafani nach Saria pro Person?
Vielen Dank für die Information. Lukas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2011, 21:17 
Offline

Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:38
Beiträge: 12
Wie oft fährt das Boot nach Saria, ist der Fahrplan aus dem Jahr 2010 immer noch aktuell?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2011, 22:13 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 699
Für Ausflüge nach Saria bei den beiden Kapitänen Nikos oder Giorgos (http://www.gprotopapas.gr/ ) fragen. Schätze mal, kostet so 20 Euro pro Person, evtl zuzüglich Essen. Vor 3 Jahren haben wir 15 Euro bezahlt bei Nikos + 10 Euro für das BBQ.

Dass die außerhalb der Hochsaison nach Fahrplan, und nicht nach Bedarf und Wetter fahren, kann ich mir kaum vorstellen.

_________________
Grüßle,
Sirtos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2011, 08:47 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 1890
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Den eingangs erwähnten "Captain Manolis" erreicht man am besten über sein Hotel Balaskas (ein Stück das Flussbett hinauf auf der rechten Seite). Meines Wissens fährt er selber aber nur in der Hauptsaison.

Die Preise hängen auch davon ab, ob er das Boot voll bekommt - das war bei uns letztes Jahr nicht der Fall, drum haben wir 25€ bezahlt (die wir aber keinesfalls bereut haben).

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2011, 15:40 
Offline

Registriert: Mo 22. Aug 2011, 09:30
Beiträge: 32
Hallo zusammen,

um die Ausflugsmöglichkeiten noch mal zusammenzufassen:

1. Bootsausflüge bietet Nikos Orfanos von April bis Oktober an. Zu erreichen (wie schon in einer anderen Antwort beschrieben) in seinem Hotel Nikos oder im Reisebüro neben der Taverne seines Bruders Vassilis, "Chrissi Akti". Oft trifft man ihn auch in Annas Kafenion. Vor dem Reisebüro, rechts neben dem Telefon, steht auch meist ein Schild, was am nächsten Tag angeboten wird. Man sollte aber besser nachfragen, denn wenn eine Wandergruppe da ist, wird das Programm schon mal geändert. Wenn man einen Ausflug nach Saria plant, sollte man evtl. auch den Sonntag meiden, da außer Niko meist auch die große Chrissouvalandou nach Palatia fährt.

2. Georgios Protopapas, der Lehrer, bietet seine Touren mit dem Boot Capt. Manolis nur während der gr. Sommerferien an.

3. Vassilis Balaskas, der Eigentümer des Hotels Balaskas im hinteren Flussbett, hat ebenfalls ein kleines Boot, mit dem er hauptsächlich Touren für seine Hotelgäste anbietet. Auf Anfrage unternimmt er auch Extratouren. Doch empfielt es sich, den Preis unbedingt vorher auszuhandeln. Das Boot ist sehr klein (siehe Foto) und max. für 6 Personen geeignet. Wenn man allerdings die Erlebnisse einiger Forumsmitglieder liest, sollte man mit diesem Kahn wirklich nur bei ruhiger See (Bonatsa) rausfahren.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Vassilis Balaskas
K640_K640_P1030303.JPG
K640_K640_P1030303.JPG [ 248.8 KiB | 4906-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2011, 20:05 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 1890
Wohnort: Gmunden am Traunsee
kostakaimarita hat geschrieben:
Vassilis Balaskas, der Eigentümer des Hotels Balaskas im hinteren Flussbett, hat ebenfalls ein kleines Boot ...

Wir sind mit Vassilis Balaskas auch schon mit einem größeren Boot nach Saria gefahren - es lohnt sich jedenfalls, auch ihn anzusprechen, wenn man einen Ausflug nach Saria machen möchte. Offenbar wird da sehr flexibel agiert, wenn sich genügend Interessenten zusammenfinden - typisch griechisch eben ;)

Zitat:
Wenn man allerdings die Erlebnisse einiger Forumsmitglieder liest, sollte man mit diesem Kahn wirklich nur bei ruhiger See (Bonatsa) rausfahren.

Na gut, das ist halt in der christlichen Seefahrt so, dass es bei Wind und Wellen mal gröber schaukelt. Ob der Kahn da jetzt 6 oder 15 Personen fasst, macht nicht viel Unterschied. Wer nicht einigermaßen seefest ist, sollte wirklich nur bei ruhigem Wetter nach Saria wollen - die Ägäis war schon zu Odysseus' Zeiten ein stürmisches Meer ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsausflüge ab Diafani
BeitragVerfasst: Fr 9. Sep 2011, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:22
Beiträge: 145
Hallo,
auf den folgenden Fotos (aufgenommen im Juli 2011) könnt Ihr ein Hinweisschild über den
Bootsausflug von Captain Manolis erkennen.

Bild
Bild
Bild

Liebe Grüße Apela :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: