Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 19:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 486
Wohnort: Berlin
Ich fliege ja nun am 13. Mai nach Karpathos ... leider nur für ein paar Tage, es geht dann ja noch weiter nach Rhodos ... was könnt Ihr mir für einen Besuch im Frühjahr wärmstens empfehlen - vielleicht weil es dann besonders schön blüht und grünt?

Auf alle Fälle werde ich wieder nach Olymbos fahren, Kira Panaghia und Lastos stehen auch wieder auf dem Programm.

Da ich ja nicht wandere, bitte nur per Auto erreichbare und leicht fußläufige Tipps, danke!

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 19:52 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Aegina,

naja, Mitte Mai ist die schönste Zeit des Blühens und Grünens eher schon vorbei. Was ich auf jeden Fall täte: wenn Du schon in Olymbos bist, auf jeden Fall nach Avlona fahren und dort in der Taverne mal einkehren, vielleicht auf ein Artischockenomelett ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2272
Hallo Aegina,

da muss ich Franz leider Recht geben.
Ich war mal im Mai auf Karpathos zum Osterfest und konnte weder baden noch mich an der Blütenpracht erfreuen.
Hier und da war noch mal was zu sehen, aber es hielt sich in Grenzen. Mohn gab es noch ohne Ende, aber den kennen wir ja.

Den Artischockentipp hast du ja schon bekommen.
Avlona ist eh schön um diese Jahreszeit. Die Lastosalm auch.

Und je nach dem, wie weit die Natur schon ist, kannst du evt. schon Oregano pflücken.
Die Saison ist ja recht kurz (also zum Pflücken), er sollte schon Knospen haben, die aber noch nicht geöffnet sind.
Meist ist das Ende Mai/Anfang bis Mitte Juni, je nach Höhenlage, der Fall und kurz danach ist es auch schon wieder vorbei, dann blüht er, aber vielleicht hast du Glück, bei uns ist derzeit ja auch alles schon weiter, als es sein sollte.

Es ist aber trotzdem eine schöne Jahreszeit für Leute, die weder baden (kann man noch nicht) noch wandern (muss man ja nicht), so wie das bei dir der Fall ist :) .
Die Luft ist so schön klar und rein.

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 486
Wohnort: Berlin
Hm ja, aber immerhin wird es nicht so vertrocknet sein wie im September?

Das mit dem Pflücken lass ich mal lieber, wer weiß, was da bei mir im Säckel landet! :eek:
Das überlasse ich lieber den Frauen aus Olymbos (und kaufe mir dort ein paar Kräuter ;) )

Ansonsten, danke erstmal ...

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2272
Nein, so vertrocknet ist es noch nicht.
Man findet hier und da auch noch ein paar saftig grüne Flächen, wenn auch nicht mehr diese blumenübersäten, grünen Teppiche, die ich selber bislang auch nur auf Bildern gesehen habe.
Und auch doch noch einige Blumen. Aber halt nicht mehr so viele.
Und es sieht alles noch frischer aus. Im September, wenn es monatelang nicht geregnet hat, ist ja die gesamte Flora eingestaubt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 09:50 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Aegina,

wie Martina schon schreibt, ist der Mai trotzdem noch viel frischer als der September. Der Oleander beginnt zu blühen oder steht schon in Vollblüte, je nachdem, wie der Winter war. Erste Thymianbüsche geben sich auch schon tiefviolett - der Oregano duftet vielleicht schon, von der Blüte her ist er eher unauffällig in seinem gebrochenen Weiß. Die Magueriten, die im April große weiß-gelbe Bestände bilden, sind allerdings meist schon verblüht. Kleinblühende Kräuter gibt es am Weg - man muss halt schon genauer hinschauen, um diese hübschen Blümchen zu sehen. Und es gibt halt auch nicht jedes Jahr so einen Ausnahmefrühling wie 2011 ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 10:54 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 669
Martina M. hat geschrieben:
Ich war mal im Mai auf Karpathos zum Osterfest und konnte weder baden noch mich an der Blütenpracht erfreuen.

Bange machen gilt nicht - wir haben noch jeden Mai in der Ägäis gebadet. Manchmal sogar schon im April.

_________________
Grüßle,
Sirtos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 11:17 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Naja, man kann natürlich auch im Januar das Eis aufhacken und baden gehen :D

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 486
Wohnort: Berlin
FranzP. hat geschrieben:
Naja, man kann natürlich auch im Januar das Eis aufhacken und baden gehen :D


Auf Karpathos :lol:

:sensat:



Also wenn ich unterwegs bin, sehe ich eigentlich auch gerade das "Kleinzeugs". Freue mich schon, die eine oder andere Pflanze am Wegrand zu entdecken!

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frühling / Frühjahr auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 24. Mär 2014, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 09:23
Beiträge: 42
Wohnort: Schleswig-Holstein
FranzP. hat geschrieben:
Und es gibt halt auch nicht jedes Jahr so einen Ausnahmefrühling wie 2011


genau! und in dem jahr konnte auch mitte mai schon prima gebadet werden (zumindest an der westküste).

_________________
gruß
joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: