Aktuelle Zeit: Mi 22. Aug 2018, 03:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2270
marion, ich habe noch Ende Juni etliche dort gesichtet und wie gesagt, ein junger Mann ist dort gestochen worden, das war gar nicht witzig.

Thomas, du hast ein Stück weit Recht.
Aber ich denke, für Sonnenschirmliebhaber gibt es auf der Insel inzwischen mehr Möglichkeiten (zumindest an schönen Stränden) als für Sonnenschirmhasser. Ich kann nicht verstehen, dass jedes noch so abgelegene Eckchen mit Sonnenschirmen zugepflastert wird und für ganz Empfindliche gibt es Schirme für ein paar Euro zu kaufen, die man immer mitnehmen kann und die man getrost nach dem Urlaub dort lassen kann.
Karpathos empfinde ich wirklich extrem in der Beziehung, ich habe schon etliche Inseln gesehen, aber noch keine, die bis in die entlegendsten Winkel mit Sonnenschirmen und Liegen bestückt ist.

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
ende juni wars wohl noch ruhiger-oder?
bei den massen werden sich die bodenfische ins tiefere wasser zurückziehen
dort wo man eh nichtmehr stehen kann

wir waren erstmals 2007 dort,kaum leute,urviele fische,einsiedlerkrebse,
*seufz*

wichtig ist bei stichen-so wie bei bienen und wespen nicht,wie gewohnt zu kühlen
sondern hitze aufzutragen,damit das gift neutralisiert wird

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 16:52 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Ich sehe das "Problem" mit den Schirmen sehr einfach: wenn sie von den Gästen angenommen und bezahlt werden, wird es sie weiterhin geben, egal was wir uns hier für eine Meinung darüber bilden. Und wenn sie nicht bezahlt werden, sind sie sicher bald nicht mehr da ... 8-)

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
aber trotzdem darf man es schade finden,gelle?
baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 17:36 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Ja, darf man - mir ist es auch lieber, dass jetzt die meisten Touristen schon weg sind :D

Vielleicht hat es bei dem Gewittersturm am Samstagabend die Schirme eh ins Meer geweht ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
sowas aus der nähe wird man dort leider nichtmehr so bald/oft sehen
Bild

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2270
Nein marion, Ende Juni/Anfang Juli ist es auch nicht ruhiger als im September.
Anfang des Urlaubes war es noch sehr ruhig, zum Ende hin (also Ende Juni) hat man schon keinen Schirm mehr bekommen, wenn man mal einen wollte in Achata, Kira usw. und etwas später aufgeschlagen ist. Ich empfand es sogar voller als in meiner sonstigen, bevorzugten September-Reisezeit, also ab ca. 10. herum.
Ich habe aber im Juni die Extremschnorchler und Dauerbesucher klagen gehört, dass es immer weniger wird.
Nur Petermännchen gab es noch reichlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
dachte,in der vorsaison wäre es noch ruhiger.
nachdem das wasser heuer ja besonders warm war,war ich viel schnorcheln
ich habe kein einziger petermännchen erspäht
allerdings auch deutlich weniger fische als noch voriges jahr
na ja........es wird nichth aufzuhalten sein

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 19:32 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Heuer reden hier alle davon, dass zwar die Saison recht gut war, aber früher als sonst zu Ende ist. Morgen fliegt Air Berlin zurück, dann sind wir die ziemlich letzten Gäste hier im Montemar. Von den sonst um diese Zeit noch anwesenden Skandinaviern haben wir auch noch nichts gemerkt, und die Tavernen und Minimarkets schließen teilweise schon. Ok, in Diafani waren noch recht viele Wanderer, gefühlt mehr als sonst, aber hier in Arkassa geht es jetzt mit den Touristenzahlen steil bergab.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Di 30. Sep 2014, 05:19 
Offline

Registriert: Do 24. Apr 2008, 07:29
Beiträge: 40
Wohnort: Waiblingen
FranzP. hat geschrieben:
Martina M. hat geschrieben:
Ich verstehe die Karpathioten nicht.

jeder will, ohne Rücksicht auf die Gesamtsituation, ein immer größeres Stück vom Kuchen, der aber zuletzt immer kleiner wurde. Aus der Sicht des Einzelnen ist das zwar verständlich, in Summe natürlich ein Jammer auf der ganzen Linie, Ruinen stehen in der Gegend rum, und im Endeffekt verlieren alle, sowohl die Natur als auch die Menschen. Eine ausreichend starke Ordnungsmacht gibt es nicht, daher sehe ich auch wenig Chancen, dass sich an diesem unbefriedigenden Verhalten etwas ändert.

Karpathos ist nur eine kleine Welt, aber das Gesagte könnte man auch auf die globale Situation, die große Welt anwenden.
Gruessle
Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron