Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 22:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2008, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 132
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
Ich weiß, das hier ist das Karpathos-Forum und kein Gärtnerforum, aber wer kann sagen, ob ich meine mühselig gehegte und gepflegte Bourgonvilla - gezogen aus einem Steckling - auch dunkel und kühl überwintern kann - weil mit hell und kühl hat es zwar funktioniert - die Pflanze hat jedoch fast den gesamten Winter geblüht und jetzt erst im September wieder angefangen zu blühen - leider etwas spät....

Wenn ich schon nicht nach Karpathos fahren kann, dann halt ein bißchen Karpathos auf meiner Terasse!!! Steine + Pflanzen + leichte Autobahngeräusche mit ein bißchen Phantasie wirklich nett - ;)

C.

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2008, 00:30 
Hi, Blinka *malebendiegrüneschürzeumbinde*. Ich habe gute Erfahrung damit, diese Pflanze im kalten Keller in Fensternähe (kleine Kasematte) zu überwintern - bitte kaum gießen - im Frühling sieht das Teil hier wie eine zu groß geratener Hexenbesen aus - aber dann raus, wenn die Eisheiligen vorbei sind. Hältst Du Zweige für tot, kratze einfach mal zart an der Rinde, wenn da was Grünliches kommt, lebt er noch. Und dann ab Ende Juli: Blüten ohne Ende (säckeweise Falschgeld ist nichts dagegen).

:| :geek:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2008, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 132
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
Danke Lastos - ich werde es mit dunkel überwintern mal versuchen - wir haben leider nur einen kleinen Lichtschacht - wenn meine Pflanze es nicht schafft habe ich zumindestens einen Grund mehr nach Karpathos zu fliegen - ich brauche doch dann Ersatz... ;)

C.

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2009, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 132
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
... hier eine kleine Nach-Info an alle Hobbygärtner - meine Bourgovilla hat´s geschafft - aus dem Hexenbesen im dunklen Keller ist eine superschöne Pflanze geworden mit vielen grünen Blättern und hoffentlich bald auch Blüten - zumindestens in diesem Jahr ein wenig Karpathos-Feeling auf der Terasse - wenn wir schon nicht da sind.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Urlaub auf Karpathos - wir sind in Gedanken auch da!!!

LG C. :bye: :bye:

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Mo 25. Mai 2009, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2008, 20:59
Beiträge: 409
Hey Blinka,

ist schon eine Freude, wenn man geliebte Pflanzen heile in den neuen Sommer bekommt. Du hast Glück gehabt, den die 3 Eisheiligen waren dieses Jahr früh, und somit auch die darauf folgende "kalte Sofie", dennn erst nach ihr, dürfen die Pflanzen ins Freie. Freu Dich daran, ich würde es auch tun.

LG

Fee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Di 26. Mai 2009, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Feb 2009, 20:16
Beiträge: 53
Wohnort: Niederösterreich
Hallo Blinka!

Schön, dass es deine Bourgovilla geschafft hat! So hast du zumindest ein wenig Karpathosfeeling zu Hause! Ich habe auch einmal eine Pflanze aus Karpathos mitgenommen, doch die hat leider nicht überlebt. Vielleicht versuche ich es heuer auch mit einer Bourgovilla. Auf Karpathos blühen sie ja wirklich üppigst!

Liebe Grüße
Alexandra :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Di 26. Mai 2009, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2008, 08:21
Beiträge: 31
Editiert und korrigiert :

Für alle Hobbygärtner gibt's hier brauchbare Infos zur Bougainvillea:

http://www.gartendatenbank.de/artikel/b ... ingsblumen

_________________
similia similibus curentur
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Moderator


Zuletzt geändert von KYPIOS am Do 28. Mai 2009, 10:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Di 26. Mai 2009, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Aug 2008, 18:47
Beiträge: 3
KYPIOS hat geschrieben:
Laut Wiki: Der Gattungsname ehrt den französischen Seefahrer und Entdecker Louis Antoine de Bougainville.

Die Erwähnung des Comte d'Empire ist ja in diesem Zusammenhang sehr informativ.

_________________
Veni, vidi, vici


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2009, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 132
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
Danke für den Hinweis - ich habe leider nicht immer den Duden neben mir liegen :hae: - ich gelobe Besserung!

... aber es wußte wohl jeder Interessierte, was ich meine - oder???
C

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ... ein Urlaubsmitbringsel überwintern...
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2009, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2008, 08:21
Beiträge: 31
ich wusste sehr wohl, was du meintest, sonst hätte ich wohl kaum für dich googeln können.

tut mir leid, wenn ich dir zu nahe getreten bin. werde deshalb nun meinen tip mit dem link lieber entfernen.

_________________
similia similibus curentur
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: