Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Mo 7. Jul 2008, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
hallo rolf!

riechen tut man nix
ausschauen tuts immer noch sehr schrecklich

ich schaum mal zuhaus,ob bei den heurigen fotos was aussagekräftiges dabeiist.

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Ich möchte ja keine Unke sein, aber mit dem Aufforsten, da haben es die Griechen meist nicht sehr eilig.
Und - wenn sie es denn überhaupt angehen, dann "vergessen" sie häufig, die kleinen Pflänzchen vor dem Verbiss der Ziegen zu schützen.
So schön, wie die Wälder gewesen sind, so werden sie wohl nie, nie wieder werden.
Und wenn ich sehe, wie die Zigarettenkippen aus den Autos und von den Zweirädern (wie schaffen die das bloß, auf Rollern, Mofas etc. zu rauchen?) fliegen, dann könnte ich schon aufjaulen vor soviel Leichtsinn.

Jassas Kassandra

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 07:39
Beiträge: 114
Wohnort: Pasching
Wir haben heuer wieder einmal die Wanderung Lefkos nach Messochori und zurück gemacht - eine sehr traurige Sache, wenn man diese Wanderung mit dem vorher wunderbaren Wald kennt.
Der Weg selbst ist gut zu gehen, bis auf ein paar Bäume, die über dem Weg liegen - die dann umgangen werden oder unter die man durchklettert.
Man könnte in dieser Gegend sicher eine gewinnbringende Pelletsproduktion aufziehen, da der Großteil der Stämme noch gut erhalten ist: außen angekohlt mit gutem Kern, die Wurzeln abgebrannt, daher liegen die meisten Bäume.
Von dieser und anderen Wanderungen habe ich jede Menge Bilder gemacht, die ich am Wochenende einstellen werde.
Es wäre vielleicht auch nicht schlecht, eine eigene Rubrik "Wandern" zu erstellen, in die man dann Wandererlebnisse schreiben könnte.
Richard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2008, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
Richard hat geschrieben:
Es wäre vielleicht auch nicht schlecht, eine eigene Rubrik "Wandern" zu erstellen, in die man dann Wandererlebnisse schreiben könnte.
Richard


hallo richard!
fänd ich eine gute idee.
würd sicher viele interessieren.
danke
marion

hab jetzt beim heimkommen schnell die bilder 07+08 duchgeschaut
keine passendes dabei.

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: 4 Jahre danach ... / von Lefkos nach Messohori
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2008, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 07:39
Beiträge: 114
Wohnort: Pasching
Bild
Übergang in den Brandbereich
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Messohori in Sicht

Es kostete am Anfang Überwindung, diese Wanderung zu machen, wenn man noch den herrlichen Wald kennt.
Richard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 09:55 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 10:30
Beiträge: 1020
Wohnort: Münsterland
Hallo,
keine "schönen" Bilder - so haben wir es letztes Jahr auch gesehen...
Es ist aber nicht der gesamte Weg von Lefkos nach Messochori betroffen - oder habe ich das in falscher Erinnerung?
Nach so einem Brand muss man sicher einige Zeit warten, bevor man wieder aufforstet. Bekommt man denn Zuschüsse von der EU?
LG
Jochen

_________________
Viele Grüße
Jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:59
Beiträge: 313
Wohnort: Westlich des Urals
Zitat:
Bekommt man denn Zuschüsse von der EU?


Sicherlich wird es Mittel geben, die an bestimmte Voraussetzungen gebunden sind (z.B. Fläche größer als 1 ha , keine Monokulturen, Naturschutz etc.). Bei dem letzten Programm wurden griech. Maßnahmen von 165 Mio. Euro von der EU mit 57 Mio. bezuschusst (Projektzeitraum 2000-2006).

_________________
Strichskiaskopie ist keine anrüchige Tätigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 07:39
Beiträge: 114
Wohnort: Pasching
Der abgebrannte Wald auf dem Weg von Lefkos nach Messohori beginnt nach dem Durchwandern des ersten Grabens (Abzweigung bei der Kreuzung nach Ag. Georgios, Wasserstelle) und reicht bis zur Stelle, wo man dann den ersten Blick auf Messohori hat. Auf der linken Seite des Weges reicht der abgebrannte Wald bis ans Meer, nach rechts bis in die Berge hinauf.
Interessant ist - wie auf einem Foto zu sehen -, dass mitten im Brandgebiet eine Kapelle erhalten geblieben ist, um die herum auch einige nicht abgebrannte Bäume stehen.

Da bei den meisten Bäumen das Kernholz noch gut erhalten ist, wird es sehr lange dauern, bis die Bäume auf natürlichem Weg verschwunden sind - wie schon einmal beschrieben: man könnte dort eine Pellets-Produkion aufbauen.

Richard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Fr 11. Jul 2008, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Apr 2008, 01:11
Beiträge: 124
Pellets, eine gute Idee an sich. Aber als Brennholz verkaufen ist bei den dortigen Preisen bestimmt wirtschaftlicher...

Traurig finde ich, dass die inzwischen ganz schön hohen Strafen nicht wie gewünscht abschrecken, wie man an den nur wenig eingedämmten Brandstiftungen und fahrlässig verursachten Bränden in ganz Griechenland sieht. Es tut sich zu weinig,
sowas wie z.B. freiwillige Feuerwehr ist zu wenig verbreitet.
Jon hat einmal zu einer in der Zeitung gemeldeten Strafe von 10 000€ für einen Brandstifter gesagt,
die sollten den eher 10 000 Bäume pflanzen lassen zur Strafe - ich finde diese Idee ausgezeichnet!

l.G.

Steff

_________________
μικρὸν ἀπὸ τοῦ ἡλίου μετάστηθι. (Διογένης ὁ Σινωπεύς )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Riecht man es...
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2008, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 14:02
Beiträge: 132
Wohnort: neben der A 7 in der Mitte Deutschlands
nein nicht mehr, aber es fehlt der Geruch nach Piniennadeln... dort war die Luft immer anders, als dort wo kein Wald bis zur Straße reicht.

10.000 Bäume pflanzen find ich gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und das bei dem Boden.....

Bei der ersten Fahrt nach 3 Jahren Karpathos-Abstinenz zu Manolis Nouarakis in Messochori traten mir doch die Tränen in die Augen - es war für uns sehr bedrückend ...

Manoli hat erzählt, dass auch sehr viele sehr alte Bäume verbrannt sind - auf dem Boden tat sich aber doch schon einiges, doch Bäume... das dauert... :(

Sehr erschreckend war auch zu sehen, wie nah der Brand an Messochori herangekommen ist

C.

_________________
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.
Galileo Galilei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: