Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 07:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schriftsatzproblem
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2010, 14:17 
Offline

Registriert: Sa 20. Sep 2008, 10:10
Beiträge: 2
Wohnort: Telgte, NRW, Germany.
Hallo Leute,

ich bekomme immer mal wieder Mails aus Griechenland die so aussehen:

ÂáñåèÞêáôå ôá åíï÷ëçôéêÜ ìçíý ìáôá

Kann mir jemand sagen was ich tun kann damit der Text korrekt dargestellt wird?
Ich denke das das Unicode ist, aber ich war bis jetzt noch nicht in der Lage diesen Text ins Griechische zu bekommen, auch nicht mit diversen Webkonvertierern.

LG,
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftsatzproblem
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2010, 16:46 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Markus,

welches eMail-Programm verwendest Du? Ich kann Dir besser helfen, wenn Du das postest (Programmname/Version).

Eine Möglichkeit wäre, wenn Du es nicht schon hast, OpenOffice zu installieren, von hier:

http://download.openoffice.org/other.html#tested-full

Das kennt die meisten Codierungen automatisch. Die Mail als Datei abspeichern und mit OpenOffice öffnen, dann kannst Du aus einer ganzen Liste von Codierungen auswählen, da musst Du halt probieren.

Eventuell könntest Du mir eine solche Mail schicken, ich schaue mir das dann an. Meine eMail-Adresse findest Du hier unter "kontakt" (musst Du aber abschreiben, Anklicken oder Kopieren geht nicht).

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftsatzproblem
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2010, 17:22 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
@all,

die Analyse des Problems hat ergeben, dass der Fehler mit hoher Wahrscheinlichkeit im Mailserver liegt, der die griechischen Zeichen falsch in UTF-8 codiert. Eine Abhilfe auf dem PC des Anwenders ist daher nicht möglich. Der obige Vorschlag, OpenOffice zu verwenden, ist damit ebenfalls hinfällig.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: