Das Karpathos Forum
http://karpathos-forum.de/

Rückkehr nach 32 Jahren
http://karpathos-forum.de/viewtopic.php?f=27&t=2895
Seite 1 von 1

Autor:  kbergman [ Mo 1. Mai 2017, 20:37 ]
Betreff des Beitrags:  Rückkehr nach 32 Jahren

Hallo zusammen,

nach 33 Jahren Pause hat es uns wieder nach Karpathos verschlagen. Wir werden Mitte Mai auf unserem Weg von Rhodos nach Ostkreta ein paar Tage in Pigadia verbringen und erkunden, was es so "Neues" gibt.

Wir, Claudia und Klaus aus Wuppertal lieben Griechenland - Land und Leute - sehr und verbringen seit 37 Jahren jedes Jahr unsere(n) Urlaub(e) hier. "Heimisch" geworden sind wir in Afandou/Rhodos und Sitia/Kreta. Aber jeden Urlaub erkunden wir auch mindestens ein weiteres Ziel und kennen so recht viele Inseln und Orte in und an der Ägäis.

Karpathos kennen wir aktuell nur "aus der Luft", da uns die Olympic regelmäßig auf unseren Pendelflügen zwischen Rhodos und Sitia hierher geführt hat. Aber das ist seit diesem Jahr ja auch weitestgehend Geschichte.

Nun wollen wir die Schönheit Karpathos´ auf uns wirken lassen, abends in Pigadia das griechische Leben genießen und gute Gespräche führen - gerne auch auf griechisch.

Und dann interessiert uns der "Landweg" von Spoa nach Olymbos, der war 1984 tw. noch ein Eselspfad bzw. eine knapp einspurige Schotterpiste "under construction".

Wir freuen uns auf Karpathos und Euer informatives Forum hilft dabei sehr die Wartezeit zu verkürzen.

Freundliche Grüße
Claudia und Klaus

Autor:  rosi [ Di 2. Mai 2017, 17:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückkehr nach 32 Jahren

Dann wünsche ich eine schöne Zeit auf Karpathos, war auch schon seit 2008 nicht mehr auf der Insel!


L.G.

Autor:  FranzP. [ Mi 3. Mai 2017, 15:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückkehr nach 32 Jahren

Servus Claudia, servus Klaus,

erst mal :welcome: hier ...

Naja, da wird es schon einiges Neues geben - hoffentlich reicht für dessen Erkundung die Zeit, die euch zur Verfügung steht ;)

Der Landweg Spoa-Olymbos ist inzwischen die ziemlich beste Straße auf Karpathos, wenn nicht wieder irgendwo ein Felssturz heruntergekommen ist. Trotzdem beneide ich euch um die Erfahrung, wie es vor 32 Jahren dort ausgesehen hat - die alte Piste haben wir allerdings auch noch erlebt, zu Fuß und per Roller (mit Letzterem war sie einigermaßen anspruchsvoll zu fahren).

Gruß Franz

Autor:  rosi [ Mi 3. Mai 2017, 15:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Rückkehr nach 32 Jahren

Hallo FranzP.
diese Straße kennen wir auch sehr gut, damals so von 2004 bis 2008 war es schrecklich
diese Straße zu fahren. Wir hatten zwar ein Geländeauto, aber wir mussten ständig diese Eisennägel
umfahren war sehr gefährlich und die Schlaglöcher ein Horror!

Also wenn das jetzt anders ist, würde mich das freuen :sensat:


L.G. rosi :lol:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/