Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 09:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 18:03 
Offline

Registriert: Fr 2. Jan 2015, 17:11
Beiträge: 2
Hallo zusammen,
wer von Euch kann etwas Aktuelles berichten zur Stimmung auf Karpathos??
Wir sind erst im September dort und hoffen, dass die gastfreundliche Einstellung gegenüber deutschen Touristen, die nach unseren Erfahrungen immer nur positiv war, anhält.

Freue mich auf Feedbacks!

Viele Grüße
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 21:46 
Offline

Registriert: Di 17. Aug 2010, 14:35
Beiträge: 425
Ja , die gleiche Frage stellten wir auch an unsere Freundin hier, als wir jetzt aus dem Norwegenurlaub nach Arkasa zurück kamen. Hier sind viele Griechen froh, dass so viele Touristen kommen - die Hotels sollen bis in den September ausgebucht sein. Die Sorge um die Entwicklung innerhalb der EU ist natürlich groß, aber alle Gäste sind wie immer willkommen. Ich glaube, die Stimmung in Athen könnte anders sein. Wir fühlen uns hier wohl.
Nikolas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 20:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 356
Wohnort: 56075 Koblenz
Ich war im Juni jetzt 2 Wochen in Lefkos, dort war alles wir in den letzten Jahren.
Der einzige Unterschied war, dass deutlich weniger Touristen, vor allem Deutsche da waren.
Von einigen Einheimischen haben wir die Aussage erhalten, dass zwischen 30 und 40 % weniger Touristen als im Vorjahr da sind.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Die Deutschen sind doch schon seit Jahren in der absoluten Minderheit auf Karpathos, ein Flieger pro Woche plus ein paar Individualanreisende.
Wie kann denn deren überwiegendes Fernbleiben plus ein paar andere wenige Nationen dann 30-40 % insgesamt ausmachen?
Sorry, ich möchte die Aussage jetzt nicht anzweifeln, aber irgendwie irritieren mich diese Zahlen.
Irgendwas kann da nicht stimmen, entweder sind es doch nicht überwiegend Deutsche oder doch keine 30-40 % weniger Touristen insgesamt. Meinst du nicht auch?

LG
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 21:37 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Naja, in den vergangenen Jahren waren es glaube ich schon mehr als ein Flug pro Woche. Air Berlin führte jetzt in der Vorsaison alle Flüge über Wien, flog aber zweimal die Woche (Dienstag und Donnerstag). Der Airbus A319 von FlyNiki bei meiner Hinreise zuletzt war zwar ziemlich voll, das ist aber eine relativ kleine Maschine mit 150 Sitzplätzen. Beim Rückflug war eine A320 (180 Plätze) im Einsatz, die war aber geschätzt nur zu 80% voll, also etwa gleich viele Passagiere wie beim Hinflug. Mein Eindruck in Arkassa war auch, dass die Saison heuer zäher anlief als zuletzt. Zum üblichen Saisonstart am 1. Mai war noch ziemlich tote Hose. Demgegenüber sagt Sabina, die Gästebetreuerin des Hotels Seven Stars in Pigadia, dass sie noch nie so viele Reservierungen wie heuer hatte. Das kann natürlich ein Einzelfall sein.

Wie derzeit speziell mit deutschen Gästen umgegangen wird kann ich als Österreicher naturgemäß nicht sagen. Ich habe jedenfalls außer einer gewissen Sorge der Karpathioten über die weitere Entwicklung keine andere Stimmung oder anderes Verhalten als früher erlebt. Solche mit Durchblick, wie etwa Manolis Nouarakis in Mesochori, sehen die Situation sehr realistisch und erkennen sehr wohl, dass ein gerüttelt Maß der Ursachen der Krise im eigenen Land liegt.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Air Berlin fliegt nur Dienstags, ja, da gehen teilweise 2 Flüge, aber da werden von Düsseldorf dann noch Leute in München aufgesammelt, nur in einigen wenigen Wochen gehen noch zusätzliche Direktflüge ab Düsseldorf.
Aber selbst bei einer Maschine mehr, das sind vielleicht 200 Leute mehr, das sind dann 400 Deutsche die Woche, wenn überhaupt, die Flieger sind selten komplett besetzt.
Das passt immer noch nicht mit den 30-40 %, wenn das überwiegend Deutsche sein sollen.

Lertztes Jahr zur WM war es nicht so nett in Pigadia, mehr mag ich dazu nicht sagen. Nur soviel, dass sich mit allen anderen Nationen gefreut wurde, die zu Gast waren, Niederländern, Italienern usw., bei den Deutschen wurde entweder geschwiegen oder geschimpft, wenn sie ein Tor schossen oder gejubelt, wenn der Gegner ein Tor schoss.
Die meisten Karpathioten sind nett und/oder professionell, aber zu sagen, dass es keine Abneigung gibt, wäre in meinen Augen geschönt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 22:05 
Offline

Registriert: Di 17. Aug 2010, 14:35
Beiträge: 425
Ich weiß nicht, wieviele Deutsche hier auf der Insel sind, aber die Aussagen verschiedener Einheimischer sind , dass entgegen des beschrieben Trends die Hotels im Juli/August ausgebucht sind! Es gibt deutlich mehr Flüge aus Tschechien, Holland und neuerdings aus Polen.
Nikolas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Sorry Franz, habe gerade gesehen, dass es seit diesem Jahr den Donnerstagsflug gibt :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 06:54 
Offline

Registriert: Di 17. Aug 2010, 14:35
Beiträge: 425
Heutige Ankünfte: Airberlin/Niki von Düsseldorf, München und Wien und zwei Maschinen aus Wien mit der Austrian.
Nikolas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: aktuelle Erfahrung zur Situation auf Karpathos
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 20:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 356
Wohnort: 56075 Koblenz
Um das klar zu stellen, ich habe nicht geschrieben das 30 bis 40 % weniger Deutsche da sind.

Insgesamt wurde von mehreren Tavernenbesitzern und auch im Hotel die Zahl genannt.
In der ersten Woche wo wir in Lefkos waren, waren die Tavernen vielleicht zu 20 % besetzt.
Es gab Tavernen da saß Abends um 21.00 Uhr keine Seele mehr.

Ich denke ich kann das sehr gut beurteilen ob weniger Deutsche da sind. Ich war in den letzten drei Jahren immer in Lefkos!
Noch nie war die Zahl der Deutschen so gering. Das Verhältnis Österreicher zu Deutschen war 3 zu 1.

In der Vergangenheit war Lefkos und das auch in den Vorjahren fest in Österreicher und Deutscher Hand.
Da waren natürlich ein ein paar Skandinavier und noch ein paar andere Nationalitäten.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: