Aktuelle Zeit: Mo 21. Mai 2018, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2010, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mär 2010, 22:12
Beiträge: 129
Wohnort: NRW
Hallo Martina,

Deinen Buchtipp hatte ich hier schon vor einiger Zeit gelesen: Bestellt, gekauft und an einem Abend verschlungen. Wenn man Karpathos in einem Satz beschreiben sollte, dann mit diesem Buchtitel!
Ich lese heute immer wieder gerne einzelne Kapitel daraus.

LG Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: So 16. Mai 2010, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Jan 2010, 22:52
Beiträge: 35
Wohnort: Lindlar
Hallo Karpathos-Freunde,

sorry, dass ich in der letzten Zeit nichts beigetragen habe. Ich bin heute auch das erste Mal seit Mitte April wieder ins Forum eingestiegen. Warum? Bei der Aufteilung der Zeit-Resource fallen momentan etliche private Aktivitäten durch den Rost. Leider auch die so fröhlich begonnene Teilnahme am Forum.

Aber was soll’s. Am 25.5. geht’s auf die Insel. Keine Frage auf welche Insel!

Als ich dann heute mal nachschaun wollte, was sich so alles getan hat, bin ich ja fast vom Stuhl gefallen. Meine Güte, seid ihr aktiv. Jetzt muss ich auch mal wieder ein paar Anmerkungen los werden.

@kosta4aok: Wir (Heike und ich) haben uns deine Bilder angeschaut. Phantastische Aufnahmen. Professionell. Na ja und das DSL-Problem wird sich hoffentlich im nächsten Jahr lösen. Da, wo wir dann hinziehen werden, das ist zwar (wie schon heute) am Rande der Zivilisation (Hinten raus Wiese, Bach, Berg, Wald), aber da soll es tatsächlich ein schnelleres DSL geben.

@zenky/Dirk: Was soll ich dazu sagen? Das sind ja Wahnsinns-Berichte. Vielen Dank. Ich hab die gerade gemeinsam mit Heike durchgelesen. Wir sind völlig gerührt. An manchen Stellen konnten wir gar nicht mehr weiterlesen. Dieser Kloß im Hals. Ja, so sind auch wir damals gereist. Fährt ne Fähre? Fährt keine? Bekommt man eine Telefonverbindung? Oder nicht? Wo werden wir heute abend schlafen? Finden wir das überhaupt? Und dann diese Spontanentscheidungen. Ich erinnere mich noch an Kreta 1981. 5 Wochen. Ich kam übrigens gerade von einer 4-wöchigen Wandertour in Norwegen zurück, man gönnt sich als Student ja sonst nix. Zurück zu Kreta. Der Plan stand eigentlich. Um dann am zweiten Abend in Iraklion schon umgeworfen zu werden. Wir hatten mit unserem Hotel-Wirt etwas gepichelt und er meinte, wenn wir das authentische Kreta erleben wollten, dann sollten wir an die Süd-Ost-Küste fahren; dort findet in ein paar Tagen das Johannes-Fest beim Kloster Moni Kapsa statt; da finden sich dann wirklich viele Kreter ein, um dies Fest zu begehen. Dort sind wir dann hingefahren; mit dem Bus, die letzten paar Kilometer zu Fuß. Auch hierzu könnte ich jetzt sehr, sehr viel erzählen (Vom Frühstück bei Janis, immer ne Ameise im Honig; das gehörte dazu, die haben wir dann später sehr vermisst; Live-Musik in der Taverne, 5 weitere Touristen, sonst alles Kreter, …), aber nicht hier und nicht jetzt. Von da aus sind wir dann auch nicht auf unseren Plan zurückgekommen, denn dort trafen wir vier junge Griechen, die meinten, wir sollten unbedingt die Eselsinsel vor Ierapetra besuchen. Stand auch nicht im Plan, haben wir gemacht. Und nix bereut. Nee, ich hör jetzt hier auf. Sonst mach ich immer weiter.

Fotia und Anna haben wir übrigens nicht kennen gelernt. Im Sommer 1980 gabs die Taverne noch nicht (meine ich) und im Frühjahr 1982 (April/Mai) hatte sie zu; wir waren die einzigen in Jorgos Camp.

Und wie Dirk die Landschaft und das Wasser beschreibt, da zieht uns eine Gänsehaut über den Rücken. So war es.

Wir waren übrigens das letzte Mal 1998 auf Karpathos. Also vor 12 Jahren. Bin mal gespannt, wie wir es antreffen werden. Wie Dirk werden auch wir mit der entsprechenden Einstellung reisen: Früher war früher und heute ist heute. Wer immer nur im „Früher“ verhaftet ist, verpasst viel schönes Neues.

Und mein Versprechen ist nicht vergessen; irgendwann werd ich ne Fortsetzung unseres Berichts schreiben, aber wohl nicht mehr vor unserem Urlaub.

Also, macht es gut, bis irgendwann im Juni.

Viele Grüße
Walter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: So 16. Mai 2010, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mär 2010, 22:12
Beiträge: 129
Wohnort: NRW
Hallo Walter,

schön das Du wieder hier bist. Ich bin ja froh, dass ich hier noch jemanden gefunden habe, der Jorgos Camp noch kannte. Manchmal dachte ich schon, ich hätte das nur geträumt:)
Selbst die Schwab`s vom MM Reiseführer kannten das nicht. Die haben mir zwar eine nette Mail geschickt, Jorgos/George kannten sie aber auch nicht, obwohl sie zu dieser schon auf der Insel unterwegs waren. Aber ein Geheimtipp ist wohl keiner mehr, wenn man darüber schreibt:)

Ich wünsche Heike und Dir auf jedem Fall viel Freude auf d e r Insel und freue mich schon auf Deine aktuellen und die Fortsetzung der "historischen" Berichte.

LG Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Mo 24. Mai 2010, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Mär 2010, 22:12
Beiträge: 129
Wohnort: NRW
...und hier enden nun meine Berichte aus der Vergangenheit....denn

am 6.7. gehts wieder nach Karpathos :jaja.gif: :jaja.gif: :see_you.gif: :see_you.gif:

nach 26 Jahren!!!!!! :sen:

Danke Steffi und easy für die Unterstützung, es geht nach Arkassa.

Dann gibts bald Berichte aus der Neuzeit

LG Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mai 2010, 16:28
Beiträge: 31
Wohnort: Hamburg
moin

würde mich mal interressieren ob es hier im Forum auch user gibt die in den 90er öfters auf Karpathos waren (90er sind meine Griechenlandzeit). Wie gesagt Ich bin in den 90er ein bis zweimal im Jahr auf Karpathos gewesen und habe dort durch zufall auch fast immer die selben Leute getroffen, Ich bin damals in Arkassa gewesen, die die Ich dort kennengelernt hatte kamen aus NRW (habe dort gelebt), nu bin Ich mal gespant. Hier mal ein link aus dem Rhodosforum da habe Ich schon einige alte Dias eingestellt.
http://www.rhodos-forum.eu/board/wbb/index.php?page=Thread&threadID=668

davinchy002 :ugeek:

_________________
Griechenland ist meine zweite Heimat
Η Ελλάδα είναι το δεύτερο σπίτι μου


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2255
Hallo davinchy,

also ich bin eigentlich seit 1988 immer wieder auf Karpathos, wir sind immer von Düsseldorf aus geflogen und waren meist im September dort, ab und an auch im Mai/Juni.
Kennst du mich :).
War allerdings immer an der Ostküste.

Bin mal gespannt, wann dieser Uwe hier mal aufkreuzt, dem ich auf Karpathos seit über 20 Jahren immer mal wieder über den weg laufe :D .

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 23:37 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 19:34
Beiträge: 1340
Huhu Martina,

Martina M. hat geschrieben:
Bin mal gespannt, wann dieser Uwe hier mal aufkreuzt, dem ich auf Karpathos seit über 20 Jahren immer mal wieder über den weg laufe :D .
Liebe Grüße
Martina



falls er (Uwe) Dir dieses Jahr mal wieder zufällig auf Karpathos über den Weg laufen sollte, dann erzähl ihm doch einfach von unserem Forum... :oo: ... :D ... ;) Vielleicht "kreuzt" er dann ja ziemlich schnell hier auf. ;)

VlG - Steffi :wink:

_________________
Der Wert einer Begegnung zweier Menschen liegt nicht in
ihrer Dauer oder Häufigkeit, sondern in ihrer Aufrichtigkeit!


Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Leben aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2010, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2255
Das ist leider schon ein paar Jährchen her Steffi, und zwar so lange, dass mir wohl entfleucht ist, dass er nicht Uwe, sondern UDO heißt ;).
Seit wir nicht mehr in Ammopi wohnen, habe ich ihn nicht mehr gesehen.
Er ist aber eigentlich immer mit einer Enduro über die Insel gedüst.
Hey, Udo, falls du hier mitliest.
MELD_DICH_AN :D.
Bist doch auch ein Karpathosurlauber der ersten Stunde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2010, 10:28 
Offline

Registriert: Di 20. Apr 2010, 13:59
Beiträge: 5
Wohnort: Sprockhövel
Hallo Davinchy,

Wir waren seit 1990 auch jedes Jahr im September auf Karpathos, Wir sind immer die letzten zwei Wochen im September geflogen (von Düsseldorf), allerdings waren wir in Pigadia im Electra Beach Hotel.
(und wenn ich wüßte wie ich ein Foto von mir in mein Profil bekomme, könnte man mich sehen und vielleicht auch wieder erkennen) :stampy.gif:
Wir haben uns dann eine Enduro gemietet und sind Kreuz und Quer über die Insel gefahren. Durch die schönen Dörfer mit ihren freundlichen Bewohnern die uns jedesmal gegrüßt und zugewunken haben. Wir haben den Blick von oben zu den Küsten genossen und natürlich die himmlische Ruhe. Wir haben jeden Tag eine neue Bucht gesucht und gefunden und sie je nachdem wie schön sie war oder von wo der Wind kam wieder besucht, es gab ja soooo viel zu entdecken.
Ich habe sehr viele Fotos von Karpathos, leider habe ich keine Ahnung wie ich sie einstellen kann, da es Fotos sind.
Einige sind auch vom Flughafen und da sind bestimmt auch einige User drauf verewigt.
Mann, waren das noch Zeiten, als man sich die Koffer von den Kofferwagen suchen mußte, aber das ging schneller als später, als dann das erste Kofferband in der kleinen Halle in Betrieb genommen wurde.
Wir haben auch zwei mal einen Heinz mit Frau aus Hagen wieder getroffen, er war Busfahrer.
Hallo Heinz und Frau seid ihr auch hier im Forum???? :wink:

Ich muß mal versuchen meine Fotos zu digitalisieren - wenn es so was überhaupt gibt :kopfkratz2.gif:

Ich wünsche allen viel Spaß und schönen Urlaub auf Karpathos. Macht viele schöne Fotos und stellt sie bitte, bitte ein, dann kann ich mir auf meinen Rechner ein wenig Urlaubsfeeling holen.

Liebe Grüße, Ute


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos vor 30 Jahren
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2010, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 611
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Ute hat geschrieben:
Ich muß mal versuchen meine Fotos zu digitalisieren - wenn es so was überhaupt gibt :kopfkratz2.gif:


Hallo Ute,
nicht verzweifeln, viele von uns haben sich anfangs mit dem einstellen von Fotos schwergetan und auch mir musste man anfangs "das Händchen führen".
Weiß schon gar nicht mehr, wer das damals war. ;)
Mittlerweile gibt es hier viele, die dir sicher gerne dabei helfen.
Wenn du mir eine PN mit deiner Tel.-Nr. schickst, kann ich dir vielleicht fernmündlich weiterhelfen.

Ein ganz, ganz großer Fotoeinstellungshelfer ist auch Franz, der immer gerne hilft.
Aber vielleicht ist er ja auch gerade auf der Insel?

Liebe Grüße
Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron