Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 06:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Hallo Peppi,
welch ein schöner Bericht und Dank auch für die tollen Fotos. :thumb-up:
Das weckt mal wieder die große Sehnsucht nach Karpathos in mir, auch wenn ich mich momentan auch an einem schönen Fleckchen Erde befinde.
Aber Karpathos ist doch Karpathos und das wird sich wohl so bald nicht ändern, auch wenn mir so manche Entwicklungen nicht gefallen.
peppi hat geschrieben:
An zweiter Tankstelle von Aperi kommend getankt – nach Betankung und Bezahlung als „Malaga-Germani“ von Tankwart beschimpft worden, nachdem er mich fragte, aus welchem Land wir kommen – unglaublich!

:evil: :evil: :evil:

Dieser Ausspruch, das ist natürlich schon ein heftiges Kaliber – „Malaka-Germani“, ich nehme an, dass er die Mehrzahl meinte, ist wirklich ein fast nicht abdruckbares Schimpfwort und bedeutet „Deutsche Wi…ser“ und noch schlimmer. Man hört die Bezeichnung in kleinen griechischen Dörfern hin und wieder aus nächtlichen Schlafzimmern auf die Gassen dringen, wenn es die Ehemänner (oder Liebhaber) nicht bringen. ;)
Als Gast so beschimpft zu werden, darüber kann ich natürlich nicht lachen und wenn solche Beschimpfungen Schule machen würden, dann stimmt mich das schon äußerst traurig. Hoffen wir mal, dass es sich hierbei auf Karpathos um seltene Ausnahmeerscheinungen handelt.

Gruß aus Andalusien
Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2011, 21:11 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Kassandra,

Kassandra Bruja hat geschrieben:
Hallo Martina,
Hoffe, du wirst mir nicht gleich meinen letzten Beitrag editieren? ;)

Warum sollte man - Du hast ja die Punkte genau an die richtige Stelle gesetzt :lol:

Grüße nach Spanien!

Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Okt 2010, 15:11
Beiträge: 40
Servus,

danke für die Blumen - mit meinem Bericht gebe ich nur das zurück, was mir im Forum gegeben wurde.
Martina - die vorausgegangene Meinungsverschiedenheit mit 1 (!) User kratzt mich nicht, absolut nicht. Schon heute stecke ich in den Vorplanungen für unseren Urlaub 2012 - denn: Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.
Übrigens: "Kann mir wer sagen, wie die Fähren von Kreta nach Karpathos 2012 fahren?" --> Scherz !!! :lol:

Tja, das mit dem Tankstellen-Erlebnis "Malaga-Germani" steckt trotzdem noch immer tief. Klar meinte der Tankstellen-Kasper bestimmt die Allgemeinheit - nur: auch wir Deutsche bringen ihn das Geld in seinen Beutel - und das nicht zu wenig.
Erst als ich im Auto saß, überkam mich der Ärger und hab registriert, was der Mann da von sich gab. Leider zu spät, ansonsten hätte ich sicherlich passende Worte ihm gegenüber gefunden. Getankt haben wir dann halt an der anderen Tankstelle.
Übrigens bzgl. "Malaga": Dieses böse Wort hörten wir heuer vermehrt (auch auf Kreta) unter den Kindern um die 12/14/16 Jahre untereinander zuschreien, beim "miteinander rumtollen". Ob das Wort dann eine andere Bedeutung hat? Kann mir doch nicht vorstellen, dass das die griechische Erwachsenen-Generation dann so öffentlich zulassen wird.

lg - der peppi, der sich freut, dass der Bericht gefällt.

_________________
siga siga - gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht...!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 17:05
Beiträge: 615
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Lieber Peppi,
hast du schon mal gehört, welches Vokabular bei uns sogar schon manche 7-jährigen (oder noch jüngere) drauf haben? Das unterscheidet sich in nichts von denen in Griechenland oder sonstwo in der Welt. Es sind deckungsgleich dieselben Worte, nur eben in einer anderen Sprache. Ob die Kids immer um die tatsächliche Bedeutung wissen, mag dahingestellt sein. Doch dass solch ein Vokabular allerunterste Schublade ist, bleibt wohl unbestritten.
Leider ist es jedoch viel verbreitet, auch in unserem Land, das man früher einmal das Land der Dichter und Denker nannte. Genauso, wie Griechenland die Wiege unserer Kultur ist.
Gruß Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 15:12 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Was man auch nicht ganz vergessen sollte: in Griechenland herrscht Ausnahmezustand, die Menschen haben Angst. Die Zeitungen zerren wieder uralte Ressentiments gegen "die Deutschen" aus der untersten Schublade, um Aufmerksamkeit zu erregen. So schwer haben sie es nicht, denn was die Deutsche Wehrmacht dort angestellt hat, war viel weniger harmlos als so eine Schimpfkanonade. Schaut euch mal das Denkmal in Kalavrita (am Peleponnes) an, lest nach, was dort passiert ist, nicht um ein schlechtes Gewissen zu bekommen, sondern um den Hintergrund solcher Entgleisungen zu verstehen.

Ich würde so etwas nur als Ausdruck der persönlichen Kultur dieses Mannes werten und darüber hinwegsehen. Tanken würde ich wahrscheinlich bei ihm auch nicht mehr.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppis das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 16:58 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 672
peppi hat geschrieben:
....Martina - die vorausgegangene Meinungsverschiedenheit mit 1 (!) User kratzt mich nicht, absolut nicht.

Es waren 2: Ratwolf mit seinen wertvollen Informationen aus erster Hand direkt von der Insel ist seither weg.
Und ich glaube, mir ist die Karpathos-Community doch ein wenig zu eng.

_________________
Grüßle,
Sirtos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Schlagt doch beide ein Ei drüber :ei-ei:
;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppis das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 17:13 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Sirtos,

Sirtos hat geschrieben:
Ratwolf mit seinen wertvollen Informationen aus erster Hand direkt von der Insel ist seither weg.

Ratwolf hat mir gegenüber andere Gründe für sein Ausscheiden angegeben, diese Kontroverse war nicht dabei. Dass Du Dich hier nicht mehr wohlfühlst, tut mir persönlich wirklich leid, ich finde es schade. Wenn ich etwas tun kann, damit es Dir hier wieder besser geht, lass es mich bitte wissen.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppis das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 17:54
Beiträge: 407
Wohnort: Nähe Bremen
Sirtos hat geschrieben:
peppi hat geschrieben:
....Martina - die vorausgegangene Meinungsverschiedenheit mit 1 (!) User kratzt mich nicht, absolut nicht.

Es waren 2: Ratwolf mit seinen wertvollen Informationen aus erster Hand direkt von der Insel ist seither weg.
Und ich glaube, mir ist die Karpathos-Community doch ein wenig zu eng.

Es waren mindestens 3. Ich zähle mich auch dazu. Bei Peppis zahlreichen Fähranfragen habe ich das meine dazu gesagt und die Flugverbindung "Karpathos - Sitia" hat er von mir und konnte sich, trotz geäüßerter Zweifel im Kretaforum, über deren Existens schließlich selbst überzeugen.

Übrigens waren auch Admine u. Mods stark involviert.

@Martina: Deine Äußerung müsstes Du mir bitte erklären. Ich kenne sie nicht.

:love-aok:

_________________
VlG Karl Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Peppi´s das erste Mal auf Karpathos
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2276
Ein Ei drüber schlagen :) ?
Einen Haken drunter machen ;) .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron