Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 09:40
Beiträge: 176
...und außeraußerdem sind jetzt nicht mehr so viele Touris auf der Insel, die Bahn ist zu voll.
...und außeraußeraußerdem ist Kassandra ja vielleicht auch gar nicht auf der Insel ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:08 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:32
Beiträge: 3440
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Kassandra ist ganz sicher nicht auf der Insel - und ein Schelm außeraußeraußeraußerdem :razz:

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 09:40
Beiträge: 176
das mit dem "Schelm" habe ich mir verkniffen, aber Kassandra scheint so einer zu sein ;;
@Franz, du hast den Überblick!


Zuletzt geändert von achata am Fr 11. Okt 2013, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 09:40
Beiträge: 176
Dateianhang:
DSC04214.JPG
DSC04214.JPG [ 36.93 KiB | 1829-mal betrachtet ]
So ihr lieben Forumsmitglieder, nach 7 Jahren Abstinenz habe ich hier mal in Kurzfassung unsere Eindrücke niedergeschrieben, ich könnte ja noch sooooooo viel über unsere geliebte Insel schreiben, aber das würde doch eh keiner lesen, also hier mal ein kurzer Abriss, wobei ich mich bei der Hochzeit von Zoe etwas mehr ausgelassen habe, nun viel Spaß beim Eintauchen in die besondere Insel:

Vor 10 Tagen waren wir noch auf unserer geliebten Insel bei angenehmen 27 °. Wobei am Tag der Abreise am 01.10. der Himmel verhangen und auch etwas weinte (es regnete tatsächlich), was natürlich voll zu unserer Stimmung passte. Nach 7 Jahren endlich wieder die Füße auf den Boden Karpathos zu setzen, war schon ein emotionales Gefühl….. Ansonsten 2 Wochen Karpathoswetter vom Feinsten inkl. Wind. Dieses Mal hatten wir uns eingebucht im Athena Palace. Wir waren mit dem Service, dem Komfort des App. äußerst zufrieden. Es fehlte an nichts, sogar das Frühstück war für griech. Verhältnisse ausgesprochen gut. Nach dem Kofferräumen ging es erst mal an den Ag. Nikolaos Strand, den Sand spüren, Füße ins Meer, die Luft einatmen und das Gefühl zu haben: Wir sind angekommen! Kurzentschlossen nahmen wir dann auch das erste Essen im Glaros ein mit gegrilltem Kalamar, Fava und dem ersten griech. Salat, mhhh, das war alles so was von lecker. Wir ließen es gemütlich angehen und so schlenderten wir am nächsten Tag erst mal durch Arkassa, alles angesehen, alt bekannte Gesichter angetroffen, es hat sich nicht viel verändert. Am Abend ging es dann in die Stema Bar. Dort trafen wir auf ein nettes Paar, mit denen wir uns dann fortan jeden Tag, na wo getroffen haben? Und diesem netten Paar folgen noch etliche.... in der Stema Bar. Das Feeling dort ist aber auch einmalig, super Musik, da trifft sich jung und „etwas älter“ man kommt ins Gespräch, die Stimmung ist phantastisch und kein Weg führt vom Dorfplatz bis zu den Unterkünften unterhalb des Dorfplatzes[ vorbei. Einige Male waren wir natürlich an der Achata, dort waren wir überrascht, dass die Taverne jetzt den Platz gewechselt hat. Apela, Kira Panagia und nicht zu vergessen unseren Ag. Theodoros, zwar jetzt bestuhlt, aber dennoch beschaulich und liebenswert. Die Taverne oberhalb wird auch sehr gut angenommen und ist durchaus empfehlenswert. Die Lage natürlich, einmalig.
Ein besonderes Erlebnis war die Hochzeit von Zoe vom Montemar. Ich vermute mal, dass ganz Arkassa und Finiki eingeladen waren, etliche Tavernen hatten an diesem Samstag geschlossen, es herrschte Ausnahmezustand. Die Braut war so schön, der Bräutigam war so schön (aber Bilder darf ich hier nicht einstellen, oder?) Da hätte ich bestimmt um Erlaubnis fragen müssen. @Franz: ist das so? Als das Brautpaar unterschreiben sollte, gab es Stromausfall, der Pope war sehr gelassen, ging mit seinem Handy (das hatte Licht) zum Schaltkasten und schwupp die wupp, war die Kirche von Arkassa wieder hell erleuchtet und es konnte alles besiegelt werden. Zoe war geschmückt mit Goldmünzen, die Kette war sicherlich sehr schwer. Aber dieses Gewicht trägt man doch gerne ;)
Die Brauteltern so was von stolz. Es schossen Raketen gen Himmel, die Stimmung war ausgelassen. Gefeiert wurde im „Gemeindezentrum", das brechend voll war. Wie wir von Gästen aus dem Montemar gehört haben, ging die Party bis zum frühen Morgen.
Tage zuvor wurden im „Sun Ray“ schon kräftig die Tüll-Mandelsäckchen gefüllt. Das Haus des Brautpaares in der Gasse der Stema Bar war schön geschmückt.
Ja, das war eines unserer highlights.
Die Straße nach Olympos ist nun vollständig mit Teer versehen, war wohl eine deutsche Straßenbaufirma am Werk. Leider kommen dort auch schon wieder Steine runter, die Felsen müssten befestigt werden, um eine längere Lebensdauer der Straße zu gewährleisten. Olympos schön, wie eh und je, Diafani, dort wurden an unserem Tag im örtlichen Ofen Sesamkringel gebacken. So bekamen wir auch einen mit.
Ag. Nikolaos bei Spoa: Immer noch eine Idylle pur. Wir waren ganz alleine am hinteren Strand und planschten im Abendlicht.
Erwähnenswert noch die Taverne „Under the trees“: Toller Sonnenuntergang bei leckerem Krabsalat. Die Taverne war immer gut besucht und abends traf man den young man, na wo? In der, Stema Bar.
Unser Fazit: Es hat sich wenig verändert, die Menschen sind noch genau so authentisch wie bei unserem ersten Aufenthalt, die Gastfreundschaft ist echt und wir fühlten/fühlen uns pudelwohl!
Gefreut haben wir uns über das „Kennenlernen“ mit unserem Forumsmitglied Dimitrios“ mit seiner Frau, aber wie kann es unter „Karpathioten“ auch anders sein ;) man schwebt auf der gleichen Welle und liebt diese Insel.
Es grüßt aus dem "Bistum Limburg"
die achata


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 16:05
Beiträge: 610
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
So, ich hoffe, das klappt jetzt mal.

Leider funktionierte das Internet hier gestern abend nicht mehr, sonst hättet ihr es ja schon längst lesen können:
renamarie hat geschrieben:
Wo kommt denn nun dieses Bähnchen her??? :eek:

Huch, sollte ich mich da im Forum geirrt haben?
Diese Bimmelbahn ist mir gestern auf der Halbinsel "La Magdalena" in Santander begegnet.
Vielleicht gibt es ja zwischen Griechenland und Spanien ein Verleihungsabkommen von Bimmelbahnen?
Bei der derzeitigen Finanzlage beider Staaten wäre das doch vielleicht eine innovative Idee.
@Jochen, ich weiß nicht warum mein Rechner solch falsche Daten herausgibt, das Foto wurde definitiv am 9. Oktober 2013 um 11:55 geschossen, muss daran liegen, dass ich es beschnitten habe.
@achata und Franz; ich und ein Schelm? Wie kommt ihr bloß auf solch abwegigen Gedanken? :lol: :lol: Ihr scheint mich wirklich gut zu kennen :D
Und du hast natürlich Recht Franz, wie schon oben beschrieben befinde ich mich in der Tat eher dort, wo Jochen mich vermutet.
@all ihr seid ja wirklich gute Beobachter, Chapeau
LG
Kassandra :wink:

@achata, das muss ich mir jetzt erst mal genüsslich reinziehen, wenn das Internet ein wenig hält jetzt

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 19:35 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:32
Beiträge: 3440
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Jochen hat geschrieben:
Da das Foto am 1.10.2013 um 12:35 (+2 Std.) aufgenommen wurde ...

Das stimmt nicht ganz - in den EXIF-Daten steht:
Aufnahmedatum: 2012:10:01 12:35:56

also ein Jahr früher - sieht nach falsch eingestellter Kamera-Uhr aus. Bildbearbeitung ändert üblicherweise solche Daten nicht.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 09:40
Beiträge: 176
Hier unser Ausblick aus dem Zimmer:

Dateianhang:
DSCN1542.JPG
DSCN1542.JPG [ 22.54 KiB | 1799-mal betrachtet ]

Kalinichta für heute,

Dateianhang:
DSCN1741.JPG
DSCN1741.JPG [ 26.97 KiB | 1781-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 03:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 05:39
Beiträge: 712
Wohnort: wien
achata hat geschrieben:
Hier unser Ausblick aus dem Zimmer:


moiiiiiiiiiiiiii ein so tolles,wunderbares foto
danke

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: Sa 12. Okt 2013, 06:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 16:05
Beiträge: 610
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Hallo Achata,
deine Fotos sind traumhaft schön - wie immer.
Ganz besonders gut gefällt mir der Ausblick aus dem Zimmer.
LG Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos-Urlaub 2013
BeitragVerfasst: So 13. Okt 2013, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 16:54
Beiträge: 407
Wohnort: Nähe Bremen
... gerade gefunden ...
http://2.bp.blogspot.com/_TME41fu_Tnc/T ... dalena.JPG

...oder lieber diese hier...
http://www.fotos.org/galeria/data/527/3 ... tander.jpg



Noch einen schönen, sonnigen Sonntag - wie bei uns im Norden .

_________________
VlG Karl Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: