Aktuelle Zeit: Do 18. Jul 2019, 07:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 22:47 
Offline

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 691
FranzP. hat geschrieben:
Sirtos hat geschrieben:
Durchwandern oder nur von unten ein Stück rein?

Wie ich Fee kenne, will die keine 16km-Schlucht durchwandern :lol:

Gruß Franz

OK. ;)
Dann würde ich die Samaria lassen.
Von unten rein ist nicht so toll, dass es die recht komplexe Anfahrt (Auto nach Chora Sfakion, Fähre nach Roumeli und vice versa) lohnen würde.

Die Tipps von Kamilari haben Hand und Fuß.

Fee, vergiß nicht: Kreta ist 5 mal so lang und 20 mal so groß wie Karpathos. Und nicht entlang allen Küsten gibt es Straßen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2012, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
Fee hat geschrieben:
Die Lagune von Elafonissi
Preveli,


elafonissi ist wunderschön
im september wohl auch nicht überlaufen
und ausserdem am nachmittag,wenn die badeboote wieder wegsind sehr leer
den hauptstrand den würde ich meiden,aber drüben auf der insel ists eh viel viel ruhiger+viel viel schöner.
wir werden heuer auch wieder einen abstecher hinmachen

peveli ist auch ein traum
allerdings weis sich nicht wirklich,wie schön es jetzt nach dem verheerenden brand ist
der voriges oder vorvoriges jahr dort gewütet hat.
es wird lange dauern,bis alles wieder so schön ist wie es mal war.

kreta klaus ist diesem monat verstorben...........

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2012, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mär 2011, 09:23
Beiträge: 42
Wohnort: Schleswig-Holstein
Sirtos hat geschrieben:
Das ist ziemlich weit!

dem würde ich mich anschließen.
ein tagesausflug von matala nach elafonissi artet wirklich in stress aus.
zudem sind die berichte von 2011 auch eher ernüchternd:
kreta-klaus => aktuelles => elafonissi

gruß
joe

_________________
gruß
joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Do 28. Jun 2012, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Sep 2010, 17:10
Beiträge: 25
Wohnort: Linz
Zu Kreta und Schluchtenwandern möchte ich auch noch eine kleine Anregung geben: Im Jahr 2000
waren wir wieder einmal auf dieser landschaftlich sehr schönen Insel und besuchten auf Anregung
von Einheimischen (wir wohnten im Westen - in Kolymbari) die Agia Irini Schlucht, die uns sehr gefallen hat. Wir sind sie allerdings nicht bis zum Ende - Sougia - gegangen, es war damals sehr
heiß und wir haben, ich gebs zu, umgedreht, da die letzte Strecke ohne jeden Schatten war. Ich hab
sie aber als sehr schöne Schlucht in Erinnerung - ist vielleicht auch was für Dich, Marion - oder
Du kennst sie ohnehin.
Bei diesem Link gibts Näheres: http://www.sougia.info/ger/walk-irini.htm

Liebe Grüße
Gerti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 03:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
jöööööööööööööööööö
die gerti
das freut mich aber sehr,wieder von dir zu lesen

die irinischlucht -klar,die bin ich /sind wir gelaufen
so schön,menschenleer,einfach traumhaft
danke für den link-werd gleich reinlinsen

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 11:19 
Offline

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 00:05
Beiträge: 73
Wohnort:
@Marion: Ja, leider ist Klaus so plötzlich verstorben. Er fand seine letzte Ruhestätte auf Kreta und ist nun untrennbar mit der Insel verbunden. Es war Klaus, der mit seiner HP vor ca. 12 Jahren unsere Kreta-Sehnsucht geschürt hat.Voriges Jahr haben wir ihn zufällig auf der Katharó-Hochebene getroffen. Sein Online-Guide ist ein wahrer Schatz und ich hoffe, dass diese Seite auch weiterhin existieren wird. Klaus hat mit seinen gesammelten Werken unheimlich viel zum (Individual-)Tourismus auf Kreta beigetragen.
Preveli hat sich einigermassen erholt, die meisten Palmen schlagen schon wieder aus. Es ist ja außer dem Palmenstrand auch das Kloster einen Besuch wert.

@Fee: Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von Joe und Sirtos an, dass Matala - Elafonissi an einem Tag in Stress ausartet. Elafonissi ist oft ziemlich überlaufen; es macht aber einen Unterschied, ob man Anf. oder gegen Ende Sept. dorthin fährt. Bei unseren bisher ca. 15 und hoffentlich noch mehr werdenden Kreta-Reisen setzen wir jeweils Schwerpunkte, u. zw. einmal geht es in den Westen, dann wieder nach Ostkreta oder wie Fee plant, nach Zentralkreta.

lG an alle!
Steffy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 714
Wohnort: wien
freu mich zu hören,dass sich preveli wieder bissi erholt hat
gut,dass die natur so gnädig ist
ein wunderschönes fleckchen
ehrlich gesagt-kultur steht bei mir weit hinten
klöster,kirchen und so interessieren mich nicht so sehr wie die natur..........
baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 12:24 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3486
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Kamilari hat geschrieben:
@Fee: Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von Joe und Sirtos an, dass Matala - Elafonissi an einem Tag in Stress ausartet ... Bei unseren bisher ca. 15 und hoffentlich noch mehr werdenden Kreta-Reisen setzen wir jeweils Schwerpunkte, u. zw. einmal geht es in den Westen, dann wieder nach Ostkreta oder wie Fee plant, nach Zentralkreta.

Genau so sehe ich das auch - alles Andere ist nur sinnfreie Kilometerfresserei. Matala ist erst mal das Eine, dann eventuell einmal Kissamos (oder vielleicht Sougia - wunderschön), und das nächste Mal Ierapetra oder Makrigialos, da hat man dann auch etwas davon. Es gibt so vieles, was man von Matala aus in einem Tag anschauen kann - Kreta ist zu groß, um in einem einzigen Urlaub erobert zu werden.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2008, 20:59
Beiträge: 409
FranzP. hat geschrieben:

Kamilari hat geschrieben:
@Fee: Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von Joe und Sirtos an, dass Matala - Elafonissi an einem Tag in Stress ausartet ... Bei unseren bisher ca. 15 und hoffentlich noch mehr werdenden Kreta-Reisen setzen wir jeweils Schwerpunkte, u. zw. einmal geht es in den Westen, dann wieder nach Ostkreta oder wie Fee plant, nach Zentralkreta.

Genau so sehe ich das auch - alles Andere ist nur sinnfreie Kilometerfresserei. Matala ist erst mal das Eine, dann eventuell einmal Kissamos (oder vielleicht Sougia - wunderschön), und das nächste Mal Ierapetra oder Makrigialos, da hat man dann auch etwas davon. Es gibt so vieles, was man von Matala aus in einem Tag anschauen kann - Kreta ist zu groß, um in einem einzigen Urlaub erobert zu werden

(dies ist eine Markierungsübung, hoffe es hat geklappt :?: )

Vielen Dank an alle :jaja.gif:

so viele Tipps und Ratschläge, ich werde mir alles notieren mit einigen Dingen wie z.B. Entfernungen habt ihr best. recht. Ich muß erst mal von klein auf groß umdenken :lol:
Das soll jetzt nicht heißen das ich nichts mehr lesen möchte, wer noch was weis. ..freu mich über jeden Beitrag.

Melde mich best. mit Fragen zurück.

:wink: Fee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kreta Urlaub
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2008, 20:59
Beiträge: 409
Na ja sieht ein wenig anders aus wie bei den anderen.
Habe es nach Vorgabe gemacht aber das gehört hier nicht hin frage bei "der Technik" nach

Fee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: