Aktuelle Zeit: Mi 26. Jul 2017, 22:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hotel-Facts: Mitte Sept./kleines Zentrum/Strandnähe
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 14:31 
Offline

Registriert: Mi 29. Jul 2015, 14:03
Beiträge: 2
Hallo ihr Lieben!
Dieses Forum wurde mir empfohlen, deshalb probiere ich nun auch mein Glück!
Wir fliegen von 15.-22. September auf die Insel (1. Mal :)
Und ich habe folgende Anliegen:
Ich würde gerne ein nettes Hotel haben (Pool ist nicht notwendig, dafür ist mir Sauberkeit und ein seeehr gemütliches Bett sehr wichtig, zu einem guten Frühstück sage ich auch nicht nein ;), das beim Strand liegt aber es auch fußläufig die Möglichkeit gibt, zumindest 3-4 Tavernen zu erreichen. Schön wäre auch ein kleiner Ortskern oder Zentrum. Auf Karpathos habe ich irgendwie das Gefühl, dass Hotels und Appartments wild auf der Insel verteilt sind.... und ich tu mir grad etwas schwer. :(
Im Forum habe ich nämlich schon gelesen, dass Amopi eher nur zerstreut ist, und Arkasa zu empfehlen ist?? Aber geht an der Westküste nicht auch mehr Wind?
Mittlerweile denken wir sogar daran, in Pigadia zu wohnen, aber da hab ich wieder Angst, dass mir etwas die Idylle und Stille fehlt :/

Wir wollen sicher 3-4 Tage ein Auto nehmen, aber nicht die ganze Woche darauf angewiesen sein...und am Abend gehe ich sehr gerne zu Fuß nach Hause :)

Ist Wellensurfen wirklich möglich? (habe ich auch gelesen :)

Danke, freue mich schon über Antworten!
lg Judith


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel-Facts: Mitte Sept./kleines Zentrum/Strandnähe
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 16:33 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 19:32
Beiträge: 3418
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Judith,

Juhudith hat geschrieben:
Schön wäre auch ein kleiner Ortskern oder Zentrum. Auf Karpathos habe ich irgendwie das Gefühl, dass Hotels und Appartments wild auf der Insel verteilt sind....

Wie kommst Du denn darauf, dass die Unterkünfte auf Karpathos "wild verteilt" sind? Es gibt wenige Schwerpunkte für den Tourismus, Pigadia natürlich, dann Amopi und Lefkos als reine Touristenorte, wo die Mutterdörfer (Menetes und Mesochori) weiter weg sind, und dann noch Arkassa, das sowohl einen karpathiotischen Ortskern als auch Tourismusbetriebe hat. Alles andere ist eher unbedeutend, was den Tourismus anlangt, Diafani vielleicht ausgenommen, aber das ist weit vom Schuss und eher etwas für Individualisten.

Ja, an der Westküste ist der Wind stärker, aber ab Mitte September lässt der Meltemi schon deutlich nach. Was Du beschreibst findest Du am ehesten in Arkassa oder halt in Pigadia etwas außerhalb. Welches Hotel Du buchst hängt halt stark von den Ansprüchen jenseits von Bett und Frühstück ab; Letzteres gibt es meist nur in den größeren Anlagen, wobei es nicht so sehr üblich ist, dass da recht reichhaltig angeboten wird. Wir bereiten das Frühstück immer selber zu, darum kann ich Dir auch keinen speziellen Tipp geben, der auf eigener Erfahrung beruht.

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel-Facts: Mitte Sept./kleines Zentrum/Strandnähe
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 22:44
Beiträge: 480
Wohnort: Berlin
Amoopi hat wunderschöne Strände, ist aber wirklich eher eine Streusiedlung. Das hat mir persönlich nicht so gut gefallen, da man zum Laufen oft nur die Landstraße hat.
Lefkos wäre eine Empfehlung, Arkassa ist eher auch dörflich zu nennen.
Ich persönlich habe im Fischerörtchen Finiki gewohnt, es gibt einige nette kleine Appartementhäuser (m.E. auch mit Frühstück), fußläufig eine gute Handvoll Tavernen und ein kleiner Strand ist auch direkt vor der Nase. Abgesehen von einem reinen Badetag ist dort ein Auto aber Pflicht - zumal man an die schönsten Strände auf Karpathos auch nur durch Fahren kommt und nicht immer ein Bus verkehrt. Ich hatte das Auto ab/bis Flughafen, das ist am entspanntesten und verfahren kann man sich kaum ;)

Ich habe in Finiki im Hotel Alkioni gewohnt und kann es nur empfehlen, sehr sauber, gut eingerichtet, Bett war auch gut :beipflicht:
http://www.alkioni-karpathos.gr

Blick auf Finiki vom Kirchlein aus:

Bild

Es war im Mai und noch kein Badebetrieb. Alkioni ist das Hotel oben rechts.

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel-Facts: Mitte Sept./kleines Zentrum/Strandnähe
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2015, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Sep 2008, 18:17
Beiträge: 2245
Hallo Judith,

wenn ihr einen Ortskern haben möchtet, bleiben wirklich nur Arkassa, Pigadia oder Diafani.
Alle anderen Orte sind Dörfer ohne Tourismus oder nur Weiler ihrer Mutterdörfer (Ammopi von Menetes, Lefkos von Mesochori, Ag. Nikolaos von Spoa, Kira Panagia von Aperi usw.), aus den Weilern in Ammopi und Lefkos sind reine Hoteldörfer entstanden, die anderen sind noch nicht so verdorben.
Finiki ist ein Fischernest mit einer Handvoll Häusern ohne Ortskern.
Am ehesten dürfte Arkassa euren Ansprüchen genügen, um die Jahreszeit bläst, wie Franz schon schrieb, der Meltemi auch kaum mehr.
Da das Frühstück in Griechenland meist eher bescheiden ist und ich auf die erste Mahlzeit des Tages eh keinen Wert lege, kann ich euch dazu nichts sagen.
Viel Spaß bei der Planung und beim Suchen.

LG
Martina

P.S. Mich würde auch mal interessieren, wo du gelesen hast, dass die Unterkünfte auf Karpathos wild verteilt seien :kopfkratz: . Das Gegenteil ist der Fall, wenn ich da z.B. so an Naxos denke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel-Facts: Mitte Sept./kleines Zentrum/Strandnähe
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2015, 09:47 
Offline

Registriert: Mi 29. Jul 2015, 14:03
Beiträge: 2
Hi!
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Wir tendieren gerade zu Pigadia, hier im Forum und auch in meinem Reisebüro wurde mir das Astron empfohlen! :)

Ich meinte mit meiner Aussage, dass es so aussieht, als gebe es auf Karpathos nicht so viele Städchen/Dörfer mit "Ortskernen" direkt am Strand (letztes Jahr waren wir auf Kreta im Dorf Plakias und das hat uns echt gut gefallen!). Hier im Forum habe ich gelesen, dass Amopi "verstreut" liegt und auch auf google Maps sieht man, dass eher nur vereinzelt Häuser stehen. Ich denk aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Insel eher klein ist und nciht so dicht besiedelt, oder?!

Finiki gefällt mir eigentlich ganz gut muss ich sagen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: