Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 23:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:39
Beiträge: 20
Wohnort: bei Leipzig
Hallo!
Einen schönen Sonntagnachmittag wünsche ich allen!

Unser letzter Karpathos-Aufenthalt ist zwar jetzt schon eine Weile her (Anfang Oktober 2014) aber vielleicht interessiert sich doch der eine oder andere für unseren Erlebnisbericht. Die Vorfreude auf unseren nächsten Griechenland-Urlaub (im Oktober geht es diesmal nach Kreta) hat mich noch einmal auf den letzten Urlaub zurückblicken lassen und die Erinnerungen aufgefrischt und da habe ich sie gleich hier festgehalten.

Bild

Wir hatten uns wegen des Sonnenaufganges für ein Hotel in Amoopi (Amoopi Bay Hotel) entschieden, was sich auch als gute Wahl bestätigte. Besonders das Frühstück auf der Terrasse, die Ruhe infolge der relativ geringen Belegung des Hotels zum Saisonende und natürlich der Sonnenaufgang sind mir positiv in Erinnerung geblieben. Natürlich hat auch das gute Wetter seinen Teil dazu beigetragen.

Bild

Bild

Trotz der ausklingenden Saison fanden wir in Amoopi auch noch vier oder fünf Tavernen vor, in denen wir abends immer gut gegessen haben, wobei das Four Seasons und das gegenüberliegende Esperida von uns bevorzugt wurden. Wir waren aber auch in Pigadia am Hafen abends essen, was sich ja wunderbar mit einem kleinen abendlichen Bummel verbinden ließ und mit dem Auto auch schnell zu erreichen war.
Wir hatte bei unserem ersten Karpathos Urlaub ja schon erfahren, dass man in den Buchten bei Amoopi gut schnorcheln kann. Auch diesmal gab es wieder viele Fische dort zu sehen.

Bild

Natürlich unternahmen wir auch diesmal Ausflüge quer über die Insel, z. B. waren wir in wieder in Kira Panagia, wo wir beim letzten Mal unser Quartier aufgeschlagen hatten, und wanderten dort bis zu einer kleinen Bucht die Steilküste entlang.
Und wenn uns nach Wellenbaden war, fuhren wir rüber an den Strand von Arkassa.

Bild

Bild

Diesmal unternahmen wir auch einen Ausflug nach Olymbos und Diafani, die Straße war ja nun durchgängig mit normalen PKWs befahrbar. In Olymbos gefielen mir besonders die reich verzierten und farbenfroh gestalteten Fassaden der kleinen Häuser.

In Diafani hat es mir auch sehr gut gefallen, es war dort sehr ruhig, das könnte ich mir auch mal als Urlaubsquartier vorstellen.

Bild

Bild

Bild

Das „i-Tüpfelchen“ unserer Reise war die Wanderung durch die Adia-Schlucht bis auf die Lastos-Hochebene. Wir hatten uns diese Wanderung fest vorgenommen, nachdem wir beim letzten Mal auf (noch nicht mal) halber Höhe wegen eines Gewitters aufgeben mussten.

Bild

Bild

Diesmal war alles o. k., bis auf eine Stelle haben wir auch den Weg gut gefunden (am Übergang zur Hochebene, wo die zwei Ruinen stehen, hatten wir den Weg aus den Augen verloren) und so kamen wir nach ca. 3,5 Stunden ziemlich erschöpft, aber glücklich in der Taverne bei Thanassis an, wo wir uns sogleich etwas Leckeres aus seiner Küche aussuchen konnten (Lamm aus dem Backofen, hmmm!)
Der Abstieg auf gleichem Weg zurück war nicht weniger anstrengend, man muss halt immer gut aufpassen, dass man einen guten Tritt erwischt, und vor allem geht es abwärts ganz schön in die Knie! Aber die grandiose Aussicht entschädigt für alle Mühe!

Bild

Am nächsten Tag, unser vorletzter Urlaubstag, gingen wir es etwas langsamer an, der Muskelkater machte sich deutlich bemerkbar. So unternahmen wir einen Ausflug über die Bergdörfer bis nach Finiki. Das kleine Fischerdörfchen hat mir besonders gut gefallen.

Bild

Bild

Fazit - es war wieder ein wunderschöner Urlaub und bestimmt nicht unser letzter Besuch auf Karpathos.

Aber in diesem Jahr zieht es uns zum Wandern nach Kreta – die Samaria-Schlucht ruft!

Und nach Rhodos „muss“ ich auch mal wieder, dorthin wo alles begann, wo mich vor 16 Jahren das Griechenland-Virus erwischt hatte!

LG Petra

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: So 13. Sep 2015, 19:21 
Offline
Moderator & Technik
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jan 2009, 18:32
Beiträge: 3448
Wohnort: Gmunden am Traunsee
Servus Petra,

danke für Deinen hübschen Bericht. Ich habe mal Deine 5 Beiträge zu einem zusammengefasst. Ich hoffe, es gefällt so ...

Gruß Franz

_________________
Aus der Nachrichtentechnik: entscheidend ist nicht was der Sender sendet, sondern was beim Empfänger ankommt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:39
Beiträge: 20
Wohnort: bei Leipzig
Hallo Franz!

Danke für die Zusammenfassung!

LG Petra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 16:05
Beiträge: 610
Wohnort: Sommer: D, F und GR - Winter: E (Andalusien)
Hallo Petra,
danke für den wunderschönen Bericht. :thumb-up:
Das weckt viele Erinnerungen und macht so richtig Lust auf Karpathos.

Jassas
Kassandra :wink:

_________________
Δείξε μου τους φίλους σου να σου πω ποιός είσαι
Muéstrame a tus amigos, y te digo que eres
Zeige mir deine Freunde, und ich sage dir wer du bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: Mo 14. Sep 2015, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jul 2009, 09:40
Beiträge: 176
Liebe Petra!
Auch ich sag vielen Dank für deinen schönen Bericht und die tollen sehnsuchtsvollen Fotos.
Und danke an Franz für die Zusammenfassung!
Morgen werde ich wieder auf der Insel sein und das ein oder andere Foto in natura sehen, besonders werde ich wieder finiki genießen :jaja.gif:
Liebe Grüße
Achata


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2015, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Apr 2013, 21:44
Beiträge: 484
Wohnort: Berlin
Sehr schöner Bericht :)
Bekomme glatt Lust, mal wieder "vorbei zu schaun" :jaja.gif:

_________________
Grüßle - Sylvia

Bild

"Nur törichte Menschen suchen im Urlaub das große Erlebnis; ein geglückter Urlaub besteht aus lauter netten Kleinigkeiten!"
(J. Ward)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karpathos im Oktober 2014
BeitragVerfasst: Fr 18. Sep 2015, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:39
Beiträge: 20
Wohnort: bei Leipzig
Schön, dass ich auch bei euch schöne Erinnerungen geweckt habe.

Bei meinem PC laufen beim Bildschirmschoner immer (wild durcheinander) die Urlaubsbilder der letzten Jahre ab, da kommt man manchmal schon ins Träumen ….

Aber wie heißt es so schön, nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!
Und in drei Wochen geht es wieder nach GR!

LG Petra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron