Aktuelle Zeit: Do 21. Okt 2021, 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2021, 16:39 
Hallo Freunde der Insel.
Habe gerade gelesen das es wieder Vorschläge für den Umbau des Hafens in Pigadia gibt.
Anscheinend wollen gewisse Leute unbedingt diese elenden, grauslichen Kreuzfahrschiffe nach Karpathos bringen.
Wie aus Venedig, Stockholm, Dubrovnik und anderen Städten, wo diese gigantischen Umweltverpester anlegen, bekannt ist, werden nur äußerst geringe Summen von den Schiffstouristen in Umlauf gebracht.
Nur die Dollars oder Euros vor Augen- welche NIE- in versprochenen Maßen kommen werden, bedarf es einer Aufklärung
unserer lieben Freunde auf der Insel.
Wir verstehen die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Bevölkerung und die Suche nach Einkommenquellen absolut, doch langfristig werden die vorgelegten Pläne Karpathos sicherlich zum Negativen verändern.
Täglich 100 Busse voll Kreuzfahrer in Olympos? Kleine Tavernen voller Fastfoodfressern? Ruhige Strände belagert und verdreckt? Müllentsorgung? Abwasser? Achtung vor der Kultur der Menschen die auf Karpathos leben?
Gerade in Zeiten der Umwelt-Klimadiskussion sollten alle gründlich über die geplante Zerstörung dieser wunderbaren Insel nachdenken und verhindern.
Tourismus ist das Haupteinkommen und kann (will natürlich keiner hier, auch ich nicht) ausgebaut werden. Das müssen wir unseren lieben Karpathioten schon zugestehen. Es gibt Möglichkeiten ,mit "sanftem" Tourismus auch Geld zu verdienen.
Vielleicht sprecht ihr mit euren Freunden im Urlaub darüber. website: karpathian news für info.
Liebe Grüße, Gaituri


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Mo 30. Aug 2021, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 773
Wohnort: 56075 Koblenz
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Kreuzfahrschiffe etwas bringen sollen für Karpathos.

Wenn man in kurzer Zeit einige Länder bereisen will um kurze Eindrücke zu sammeln, ist dies bestimmt ein guter Weg.
Natürlich hat man auch den Vorteil, dass man sich selber nicht mehr um die Dinge kümmern muss. Auch eine eingeschränkte Mobilität, altersbedingte Einschränkungen, usw. machen Kreuzfahrten reizvoll und auch sinnvoll.

Auf Karpathos sollten einfach vorhandene Möglichkeiten für den Tourismus genutzt bzw. ausgebaut werden.
Dazu zählen meiner Meinung nach zum Beispiel:

Wandertourismus: Ausbau der Wanderwege und bessere Beschilderungen.
Schnorchel- und Tauchtourismus: Ausbau.
Berg steigen: Wird fast überhaupt nicht genutzt.
Urlaub für Familien: Karpathos hat viele Strände und Buchten die sehr kinderfreundlich sind.
Mahlzeiten: Werben mit dieser sehr guten Küche.
Tradition: Weiterhind darauf setzen, aber nicht nur mit Olymbos.
usw.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Do 2. Sep 2021, 21:18 
Welchen Eindruck sollen Menschen haben die in einer Woche mit einem dicken Schiff, inklusive Getränkepaket, 5 griechische Inseln besuchen? Pardon, anlaufen.
Handybilder!
Kontakt mit Menschen die dort leben?
Im Kopf eines jeden/jeder(jedeswes/jedeswas oder so) sollte Hirn sein.
Dasselbe zu nutzen wäre sinnvoll.
lG Gaituri


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Do 2. Sep 2021, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 773
Wohnort: 56075 Koblenz
Deine Denkweise ist etwas kurzsichtig und über das Ziel hinausgeschossen.

Ich habe keine Ahnung welche Erfahrung du über Kreuzfahrtreisen hast!

Ich habe eine Kreuzfahrt bis jetzt im Mittelmeer gemacht und diese war ausschließlich positiv. Vorher wollte ich auf keinem Fall eine Kreuzfahrt machen, da dies nicht in mein Urlaubschema passt (Apartment, Wandern, Kultur, Land und Leute kennenlernen). Ich musste mich eines Besseren belehren lassen.

Ich hatte mich ausgiebig vorher über die Länder informiert (TV, Internet und Printmedien). Der Eindruck den ich vorher gewonnen hatte, hat sich dann auch bestätigt. Ein Land ist dann nach dem Besuch endgültig durch das Raster gefallen.
Auf der Reise hatten wir ein älteres Ehepaar kennengelernt. Die sind über 30 Jahre auf der ganzen Welt tauchen gegangen. Leider mussten Sie es altersbedingt und auf Grund der Gesundheit aufgeben. Jetzt fahren Sie immer mit den
Kreuzfahrschiffen auf den Weltmeeren rum, um wieder an viele Orte zu gelangen, die Sie aus der Vergangenheit (Tauchen), kennengelernt hatten. Die meisten Kreuzfahrten buchten Sie doppelt. Um in kürzer Zeit 2-mal die Orte anzulaufen, um dort auch alte Bekannte zu treffen.

Es gibt noch genügende andere Beispiele!

Deshalb alle über einen Kamm zu scheren, finde ich sehr voreingenommen.

Wir kommen vom Thema ab - das heißt - Neubau Haufen.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Fr 3. Sep 2021, 18:06 
Offline

Registriert: So 29. Aug 2021, 09:34
Beiträge: 1
Ich denke auch, dass es zu diesem Thema und zur Nutzung von Kreuzfahrtschiffen, wie zu allen Themen nicht die eine richtige Antwort gibt! Bedauerlich finde ich jedoch, dass die einheimischen Gastronomen, Händler und die gesamte Infratruktur meist mehr unter solch einem Torurismus leiden als zu profitieren.
Ich mag mir nicht eine Vielzahl von Bussen im engen Hafen von Pigadia bzw. Olympos bzw. notwendige große Straßenbaumaßnahmen vorstellen. Es würde viel Geld ausgegeben und im Verhältnis wenig Geld auf der Insel bleiben (schließlich sind die einzelnen Aufenthalte auf den Inseln kurz. Die besucher erhalten meist Lunchpakete für die Ausflüge und ansonsten meist All-In-Verpflegung. Auch in Bezug auf den Umweltgesichtspunkt wäre so etwas sicherlich nicht positiv zu bewerten.
Das Menschen solche Angebote nutzen kann ich nachvollziehen - Preis/Leistung - und andere Gesichtspunkte sprechen vielfach für solche Reisen. Das Interesse der Nutzer solcher Reisen muss jedoch nicht unbedingt den tatsählichen Interessen der Menschen auf den betroffenen Inseln entsprechen.
Ich liebe jedenfalls Karpathos so wie es ist, auch ohne einen neuen Hafen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Fr 3. Sep 2021, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mär 2020, 16:40
Beiträge: 10
Wohnort: Lembach im Mühlkreis
Also so ganz versteh ich diese Kreuzahrtsache ja nicht.
Ganz unabhängig wie man dazu steht.
Diese Kreuzfahrtschiffe sind ja Riesenpötte mit 10m und mehr Tiefgang.
Die können in viele Häfen nicht rein, und ankern deshalb einfach ausserhalb, so wie z.B. in Chania / Kreta oder Santorin (wo es überhaupt keinen Hafen gibt).
Das ist für die gar kein Problem, die haben so kleinere "Autobus"boote mit dabei, die bringen die Kreuzfahren dann an Land.
Ein Hafenausbau wäre also erst mal grundsätzlich überhaupt nicht erforderlich.

Ein andere Frage wäre dann noch, was den Kreuzfahrern denn in Karpathos geboten wird, damit sie überhaupt hierher kommen.
Weder hat Pigadia eine tolle Altstadt, eine Akropolis oder sonst eine größere Sehenswürdigkeit.
Bleibt Olymbos. (Stelle mir gerade vor, wenn da 3.000 Leute durchgeschoben werden....)
Für Olymbos würde aber so ein Pott nicht in Pigadia anlegen, sondern in Diafani.

Meiner Ansicht nach ist diese ganze Diskussion ein Luftschloß von irgendwelchen Touristikern.
Einen Hafenausbau in Pigadia wegen Kreuzfahrtschiffen halte ich für völlig ausgeschlossen.
(Wobei mich mein Alter lehren sollte, daß man gar nichts ausschließen darf... )

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: Sa 4. Sep 2021, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Feb 2013, 20:28
Beiträge: 773
Wohnort: 56075 Koblenz
Das Thema Umbau/Neubau Hafen kommt immer wieder auf.
Irgendwelche Politiker oder sonstige wichtige Persönlichkeiten haben immer wieder tolle Ideen (denken wir nur an die Militärbasis aus der USA, oder auch einen Golfplatz).

In der Hauptstadt gibt es keine besonderen Sehenswürdigkeiten. Man müßte die Touristen mit Bussen nach Olymbos bringen. Parkmöglichkeiten für Busse gibt es dort kaum. Also müßten die Busse andauernd pendeln.
Eine Anlegestelle in Diafani macht auch keinen Sinn, ist wie in der Hauptstadt, keine Sehenswürdigkeiten.
Auch hier müßte ein Pendelbusverkehr her.
Unter dem Strich, alles sehr sinnlos.

Es müßte ein Touristengesamtkonzept für die Insel ausgearbeitet werden. Aber das Problem ist ja wohl, dass die einheimische Touristenbranche lieber jeder seine eigene Suppe kocht.

Ich hatte mal ein Gespräch mit einem Tavernenbesitzer, der eine Idee hatte auch mal nicht nur in der Vor-Haupt-Nebensaison zu öffnen. Zu diesem Zweck hätten aber auch Unterkünfte, Cafes und Tavernen öffnen müssen.
Hier konnte aber keine Einigung gefunden werden. Was mich allerdings auch nicht überrascht hatte.

Es ist wie es ist, warten wir ab, was demnächst wieder für eine abenteuerliche Idee ausgeraben wird.

_________________
Gruß Schängel Koblenz
----------------------------------------------------------
Make Every Day The Best Day Of Your Life. (Carlos Santana)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neubau Hafen
BeitragVerfasst: So 12. Sep 2021, 22:34 
Nun, ja da meine Denkweise kurzsichtig ist, wie der Verwalter/Gestalter o.ä. dieses Forums behauptet, möge er doch weiterhin
dasselbe als sein privates Medium betrachten.

Für mich geht es um Karpathos.

Mit diesen Zeilen verabschiede ich mich von den echten Freunden dieser wunderbaren Insel.
LG Gaituri


Beitrag geändert: ... meine ... wegen Großschreibung - siehe Forumsregeln-Ergänzende Anmerkungen-3. Netiquette.

Admin 13.09.2021


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: