Das Karpathos Forum
https://karpathos-forum.de/

Die Kirche Timios Stavros in Pilés
https://karpathos-forum.de/viewtopic.php?f=19&t=3243
Seite 1 von 1

Autor:  Karpathiote [ Di 15. Sep 2020, 10:02 ]
Betreff des Beitrags:  Die Kirche Timios Stavros in Pilés

Jedes Jahr wird am 14. September in Pilés in der Kirche „Timios Stavros“ (Heiliges Kreuz) die Kreuzerhöhung gefeiert: mit traditionellem leckerem Essen, den Feiern in den wenigen Dorfkafenia und den traditionellen Tänzen am Abend. Es handelt sich dabei um eines der größeren Panijiria der Insel Karpathos, das viele Gläubige insbesondere auch aus Aperi besuchen.
An der Stelle der heutigen Kirche Timios Stavros gab es früher zwei Kapellen für den Timios Prodromos und den Heiligen Georg. Nach dem wundersamen Fund eines Kreuzes wurde an deren Stelle die heutige Kirche Timios Stavros errichtet.
Der Überlieferung nach hatte ein Bürger aus Aperi in Pilés ein Grundstück und einen Stall, nahe bei der Quelle mit dem sprudelnden Wasser, das unter großen Steinen hervorkam, die unter Büschen begraben waren. Eines Nachts entdeckte er in den Büschen ein Licht. Er ging neugierig näher, um die Quelle des Lichts auszumachen, fand aber nichts.
Am nächsten Morgen machte er sich daran, die Büsche zu beseitigen, da fand er am Boden einer Öffnung oberhalb der Quelle ein Kreuz! Ehrfürchtig umarmte er das Kreuz, das er dann nach Aperi nach Hause mitnahm und bei den Ikonen seines Hauses aufstellte. Er erzählte seinen Dorfgenossen von seinem Erlebnis, woraufhin diese das Kreuz ansehen wollten. Doch mit großer Verwunderung mussten sie feststellen, dass das Kreuz verschwunden war. Der Mann fragte die Leute im Haus, ob jemand das Kreuz weggenommen habe, doch niemand hatte etwas gesehen, so dass er traurig der Meinung war, das Kreuz sei gestohlen worden.
Einige Tage später ging er wieder zu seinem Grundstück, um dort zu arbeiten, als er bei Einsetzen der Dämmerung plötzlich wieder das Licht in den Büschen sah. Er fand dort wieder das Kreuz und wunderte sich, wie es aus seinem Haus dorthin gekommen war. Er nahm es auch dieses Mal mit in sein Haus, musste aber am nächsten Morgen feststellen, dass das Kreuz auf unerklärliche Weise wieder verschwunden war. Da ging er wieder zu seinem Grundstück nach Pilés, sah das Licht am gleichen Ort und fand zum dritten Mal das Kreuz! Damit er sichergehen konnte, dass ihm niemand einen Streich spielte, schloss er diesmal das Kreuz in eine Truhe ein, legte eine Matratze darauf und legte sich dort zum Schlafen nieder und war somit überzeugt, dass dieses Mal ihm niemand das Kreuz wegnehmen könne.
Seine Überraschung war groß, als er am Morgen aufwachte und er feststellte, dass das Kreuz abermals verschwunden war! Da war er sich sicher, dass es sich um ein Wunder handelte und dass er das Kreuz wieder in Pilés bei der Quelle in den Büschen finden würde. Und tatsächlich! Er ging gleich mit seinen Verwandten dorthin, und als sie das Kreuz an derselben Stelle oberhalb der Quelle fanden, war ihnen klar, dass das Kreuz hier bleiben wollte!
So beschlossen sie also, hier die Kirche des Heiligen Kreuzes zu erbauen, so dass sich der heilige Altar genau oberhalb der Stelle befand, wo das Kreuz gefunden worden war. Die beiden Vorgängerkirchen des Timios Prodromos und des Heiligen Georgs wurden abgerissen und dafür die Kirche Timios Stavros erbaut. Die Grundsteinlegung erfolgte am 5. November 1966, die Einweihung der Kirche am 21. Juli 1975.

Dateianhang:
Timios Stavros.jpg
Timios Stavros.jpg [ 95.02 KiB | 174-mal betrachtet ]

Autor:  Schängel Koblenz [ Di 15. Sep 2020, 10:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die Kirche Timios Stavros in Pilés

Die Kirche kennt wahrscheinlich fast jeder, da Sie auf Grund ihrer Bauweise auffällt.
Jetzt noch sehenswerter, mit diesem Hintergrundwissen.
Wie immer, danke Karpathiote. :thumb-up:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/