Aktuelle Zeit: Mi 1. Apr 2020, 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 00:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Apr 2008, 12:01
Beiträge: 226
Wohnort: Der andere Promi unseres Landes, den es noch vor mir zur Insel zog, hieß Björn
Lohnt sich Karpathos? Ultimatives Pro-Argument:

Es lohnt - und am meisten im Juli oder August - da habt ihr die Chance :sen: MICH dort zu treffen. Ein Abend mit MIR in Pigadia ist für alle UNVERGESSLICH :D .

_________________
Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes - - -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 00:55 
Hmm- schade!

Ich kann leider nicht im Juli/August! Ich habe erst im September Urlaub. Bin damit aber eigentlich immer ganz zufrieden gewesen. Im Sommer haben natürlich die Kollegen mit Kindern vortritt.
Du bist aber doch nicht zwei Monate am Stück da, oder? :lol:
tschüss
charika


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 01:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2008, 20:59
Beiträge: 405
Hallo zu später Stunde,

2009 Karpathos zum ersten Mal, ich denke das ist die richtige Wahl, so ein Bauchgefühl :lol: :lol: :lol:

Wir waren schon an vielen schönen Orten aber es gab ganz wenige, die man einfach lieben gelernt hat. Mein Bauch sagt mir es wird diese Insel werden. Keine Ahnung warum, vielleicht ist dieses Forum Schuld oder der M.M.Reiseführer, ich berichte genaueres im September.
Zum Thema M.M. Reiseführer, Frage an die Karpathos Kenner, sollte man die Insel Saria kennenlernen und wenn ja, von Diafani oder Pigadia aus ????
Oder ist es schöner Kassos zu erkunden, wenn ja, von wo aus????

ich habe schon so viele Infos, hier über diese Insel gesammelt, und muß noch sooooo lange warten um alles selber sehen zu können.

Vor allem habe ich die Change Ouzo in Pigadia zu sehen!!!!!!!!(Wie war das noch, der Unvergessliche???????) Bin mal gespannt wie man das heraus findet :ÖÖÖ:

Kalinichta

Fee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 06:33 
Moin
Fee-ich wünsche dir jetzt schon einmal einen schönen Urlaub. Wo wisrt du denn wohnen?

@ Martina
Die "Karpathos-Hasser" waren das Freunde von dir? Und weshalb waren sie froh, als der Urlaub vorbei war? Hast du ihnen die Insel empfohlen, wenn ja, waren sie danach irgendwie blöd zu dir?

Also, glücklich zu sein, dass ein Urlaub vorbei ist- das ist mir Gott sei Dank noch nie passiert :ppp:

Tschüss
charika


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Mär 2008, 14:59
Beiträge: 313
Wohnort: Westlich des Urals
Zitat:
meiner Meinung nach ist es ganz schlecht, jemandem eine Insel zu empfehlen.
Die Geschmäcker sind zu verschieden.



Da kann ich nur beipflichten. Auf Grund meiner Empfehlung sind im Sommer zwei Familien nach Karpathos geflogen, wobei die einen durchaus begeister, die anderen durchweg enttäuscht waren (obgleich alte "Griechenland-Hasen")

Man sieht......... ;)

_________________
Strichskiaskopie ist keine anrüchige Tätigkeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Sep 2008, 20:59
Beiträge: 405
Wir haben uns für Arkassa entschieden. Wichtig war uns ein kleiner Ort mit ein paar Tavernen, lecker Essen und netten Menschen.
Ein Strand in der Nnähe zum "Nichts Tun" ;)

In 9 Monaten ist es so weit (das klingt, als wäre ich schwanger) :nein: :nein:
und das ist noch soooo lange!!

bin gespannt, wenn Du dich für Karpathos entscheidest, wo Du landest.

LG

Fee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 15:55 
Charika, nein, das waren keine Freunde von mir.
Das waren Leute, die ich dort auf der Insel getroffen habe.
Es gab immer mal wieder welche, die die Insel furchtbar fanden und sich sicher waren, dass sie nie wieder zurückkommen.
Karpathos ist auch irgendwie sehr rau und nicht unbedingt klassisch schön wie z.B. Samos, wo ich mich, wie schon erwähnt, aber überhaupt nicht wohl gefühlt habe.
Warst du schon mal auf Kreta (außerhalb der Tourihochburgen)?
Wenn du dich dort wohl gefühlt hast, wirst du Karpathos wahrscheinlich auch mögen.
Wenn du eher der Fan der grünen, lieblichen Inseln bist, wohl eher nicht.

Aber das weiß man erst, wenn man es ausprobiert hat :bye:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Okt 2008, 20:55
Beiträge: 203
Also ich finde Karpathos ist immer eine Reise :bye: wert.

Schaut euch mal meine kleine Collage an;

Dateianhang:
Collage-Karpathos-3.jpg


dieser Ausblick sagt doch alles... :sen:

_________________
Nur Menschlichkeit hat wirklich Power (by D.P.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 16:52 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mär 2008, 19:34
Beiträge: 850
....ggggggrrrrrrrrrr :x :x :x :x :x gggggggggrrrrrrrrrr

Ich habe vorhin hier einen ellenlangen Text geschrieben und kurz vorm absenden werde ich aus dem Internet gekickt und komme nicht wieder hier rein..... :(
Versuche es jetzt nochmal.

Ja,das mit den Empfehlungen von Urlaubsorten ist so eine Sache.... ;)
Ich glaube Fee hat sich für Arkassa entschieden,weil ich ihr hier im Forum sooooo davon vorgeschwärmt habe.
Jetzt hoffe ich natürlich,dass es ihr und ihrem Mann auch wirklich gefällt....bibber-Angst-zitter-
schauer über den Rücken lauf...

Naja,wenn es den beiden nicht gefällt,dann können sie sich im nächsten Jahr direkt bei mir beschweren...
Haben nämlich vorhin die Flüge für das nächste Jahr gebucht,werden uns dann auf jeden Fall in Arkassa über den Weg laufen.... :lol: :lol: :lol:

So,nun schick ich diesen Text schon mal schnell ab,ohne das andere alles,was ich vorhin noch geschrieben habe... ;)

LG,Steffi

_________________
Der Wert einer Begegnung zweier Menschen liegt nicht in
ihrer Dauer oder Häufigkeit, sondern in ihrer Aufrichtigkeit!


Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Leben aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lohnt sich Karpathos?
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2008, 16:55 
Hach schön *seufz*.
Wobei man aber ehrlicherweise zugeben muss, dass Karpathos nur an wenigen Stellen soooo schön aussieht :D .
Ich kann mich noch an meiner allererste Ankunft auf Karpathos erinnern, habe abends auf dem Bett gesessen und geheult und wollte nach Hause. Ehrlich :lol: .
Ich habe dann allerdings nochmal geheult, bei der Abreise, weil ich mich so in die Insel verliebt habe :D .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: