Aktuelle Zeit: Mo 24. Feb 2020, 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 08:26 
Offline

Registriert: Di 7. Jun 2011, 10:30
Beiträge: 26
Wohnort: Gießen
Wir waren das erste mal in den späten 90ern auf Karpathos. Damals waren wir immer allein in Diakoftis am Strand. OK, das war in der Nachsaison, aber als wir vor 2 Jahren wieder dort waren war ich ziemlich enttäuscht. Aber diese Schirme sind doch nur die logische Konsequenz aus dieser Strandbar, die ich persönlich schon sehr schlimm gefunden habe. Wir sind dann auch nicht mehr dort hin, am Flughafen gibt es ja auch noch andere schöne Strände. Oder wir sind gleich in Arkassa am Strand geblieben.

Nicht besucht haben wir auch die Apella-Bucht. Mir hat der Anblick von oben gereicht. 1998 haben wir uns nicht mal getraut mit unserem Roller ganz runter zu fahren, weil die Piste so schlecht war und sind gelaufen und jetzt... Naja, aber das ist doch kein typisch griechisches Phänomen. Auch an der deutschen Küste ist alles komplett bewirtschaftet oder in Italien ... da findet man doch kaum ein Fleckchen auf dem kein "Spiaggia privata" oder sonstiges ist :motz:

Ich weiß nicht, ob bei uns ein dritter Karpathos-Urlaub folgen wird, denn eigentlich versuchen wir immer Inseln zu besuchen, die nicht per Direktflug aus Deutschland, Österreich,... angesteuert werden. Wenn doch, werde ich bestimmte Flecken meiden und mich auf die (dann hoffentlich) noch nicht so vollen Strände, die Gastfreundschaft, die tolle Natur und die schönen Dörfer freuen ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 717
Wohnort: wien
also der "wohnwagen" der jetzt eben mit kleiner terasse versehen ist,den hab ich sehr passend+nett gefunden
war,ist nicht zu gross,stört das gesammtbild nicht wirklich
und ist für sonnenempfindliche beim essen schon sehr angenehm
aber das zupflastern mit schirmen -da tuts mir weh,wenn ich nur dran denke

trotzdem werden wir hinfahren
trotzdem bleiben wir karpathos treu

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 08:57 
Offline
Moderator

Registriert: Di 17. Jun 2008, 09:48
Beiträge: 723
Im Unterschied zu Italien gibt es in Griechenland keine privaten Strände.
D.h., jeder ist frei seine Matte kostenlos neben einem der Schirme auszurollen, auch vor Hotelanlagen. Allenfalls sind manche Strände nur über eine Hotelanlage zu erreichen und dadurch quasi privat, aber das ist selten.

Es gibt Bestrebungen, dies zu ändern (klar, da spielen monetäre Erwägungen eine Rolle), aber ich vertraue darauf, dass die Griechen sich das nicht gefallen lassen. Ansonsten hat Griechenland so viel Küsten und so viele Strände - da findet man immer ein ruhiges Plätzchen. Und wenn auf Karpathos die Gier zu groß wird, dann eben auf einer anderen Insel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Do 4. Jul 2013, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 717
Wohnort: wien
sollte wer grad auf der insel sein,oder zurückkommen
würd so gerne ein foto sehen vom strand und den liegen+schirmchens
-will mich seelisch vorbereiten-

dankeschön
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Do 4. Jul 2013, 23:58 
Marion, schau doch noch mal auf den allerersten Beitrag von Apela ;) .


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Fr 5. Jul 2013, 05:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 717
Wohnort: wien
das bilderl wurde aber erst nachher eingefügt,war erst nicht da,als ich meine erste antwort geschrieben hab
ist nicht ganz so schlimm,wie ich es befürchtet habe
baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 717
Wohnort: wien
inzwischen sind es deutlich mehr schirme
leider der ganze strand mit doppelreihe beschirmt

Bild

Bild
bilder vom 11.9.

was ich aber lobend erwähnen möchte
dass der ganze mist der zwischen den 2 stränden war
(voriges jahr auf einen fleck bei den felsen zusammengetragen)
dieses jahr weg war

und die kantina hat immer noch die besten souvlaki+gyros plates
:mrgreen:

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 10:46 
Kleiner Hinweis von mir an diejenigen, die es nicht wissen.
An diesem Strand sind besonders viele Petermännchen, die übel stechen und einem den ganzen Urlaub versauen können.
Also am besten immer Badeschuhe tragen und wenn was passiert, ab ins Krankenhaus.
Natürlich baden die meisten nicht mit Schuhen und natürlich geht es auch meistens gut, aber halt nicht immer, und wenn es passiert, ist es ganz ganz übel. Zwar nicht lebensgefährlich, aber der restliche Urlaub kann unter Umständen auf Eis gelegt werden. Habe mitbekommen, wie ein junger Mann dort gestochen wurde, das war laut seiner Mutter alles andere als witzig.
Leider waren dieses Jahr auch noch mehr Teerklumpen als sonst dort.
Auch auch diesem Grund sind Badeschuhe nicht das schlechteste, auch, wenn es gerade bei diesem feinen Sand natürlich besonders schade ist.

Liebe Grüße
Martina


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:47
Beiträge: 69
Wohnort: Aachen
Einerseits verstehe ich den Wunsch nach einsamer, unberührter Natur, andererseits an diesem Beispiel Diakoftis aber auch nicht. Meine Frau z.B. hat trotz LSF 50 Probleme mit der Haut, und wir waren zuletzt gerne (auch) in Ammoopi und fanden es (nach unzähligen Campingurlauben in Holland) sehr "luxuriös", zum einen im Hotel zu wohnen als auch einen Sonnenschirm zu mieten. Ohne Schirm könnten wir keinen Tag am Strand verbringen. Gäbe es keine Schirme, müssten wir selbst einen mitbringen oder einen anderen Sonnenschutz. Klar, dann wären es weniger Schirme, weil nicht jeder einen dabei hat und vermutlich würden einige auf andere Strände ausweichen, so dass es am Strand leerer wäre.
Es ist eben alles relativ. Ich bin froh, dass es "nur" Schirmchen gibt und nicht überall alles zugebaut ist. Mich stören die Schirme nicht.

Ein anderes Beispiel ist die Straße nach Olymbos. Natürlich war es "früher" noch ein richtiges Abenteuer, die Piste zu bewältigen. Das erste mal mit einer Enduro habe ich Stunden gebraucht, war fix und fertig, aber auch stolz, es geschafft zu haben. Es war nicht so voll mit Touristen dort, weil eben nur wenige einen Jeep hatten, wenn sie denn ein Auto mieteten. Jetzt ist dieser Highway leicht befahrbar für alle, was man auch an der Zahl der Besucher sieht. Dennoch habe ich dadurch eine neue Seite des Dorfes kennen gelernt. Immer noch wird es ja ruhiger, wenn Busse/Schiff wieder weg sind. Früher hätte ich es nie gewagt, im Dunkeln zurück zu fahren; jetzt war ich bis spät abends noch gemütlich beim Essen in Diafani.

Es ist schon seltsam: Immer noch sträube ich mich, Freunden und Bekannten zu "verraten", wie die Insel heißt, wo ich im Urlaub war. "Griechische Insel" reicht doch... Als ob ich damit aufhalten könnte, dass immer mehr Touristen kommen. Andererseits wünsche ich aber auch den Karpathioten (die ich kennen und schätzen gelernt habe), dass sie erfolgreich sind und von ihrem Angebot gut leben können. Womit wir wieder beim Vermieten eines Sonnenschirms wären.

Und letztlich führt auch ein Forum wie dieses dazu, vormals einsame und unbekannte Gegenden bekannt zu machen. Von einer Bekannten bekam ich jüngst noch einen Tip: den Namen der Bucht hatte ich noch nie gehört. Es führe eine Schotterpiste dorthin, und das letzte Stück müsse man zu Fuß gehen. Dann sei man völlig allein. Es besteht also noch Hoffnung auf Einsamkeit abseits der ausgetretenen Pfade...

Liebe Grüße
Thomas

_________________
Ναι πραγματι; Τι λες!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diakoftis
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 06:39
Beiträge: 717
Wohnort: wien
@martina
mit der zunahme der strandbesucher haben sich die petermännchens (leider)verzogen.
zumindestens habe ich heuer leider keine mehr gesehen,und wir waren beide lange schnorcheln
schuhe sind gut-das ist richtig-aber auch die infos was zu tun ist,wenn es zu einem stich kommen sollte

@thomas
ja klar,ich verstehe das leid der sonnempfindlicheren-da bin ich ganz bei dir
aber inzwischen ist auf dem schmalen strand kaum mehr ein durchgehen zwischen den liegen und schirmen möglich

baba
marion

_________________
"Man soll die Dinge so nehmen wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen,
daß die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: