Aktuelle Zeit: Mi 1. Apr 2020, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 12:13 
Offline

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 09:12
Beiträge: 11
Hallo liebe Karpathos-Freunde,

ich bin neu in diesem Forum und habe schon sehr viel gestöbert. Ich bin kurz davor für Juni das Hotel Krinos zu buchen. Ich war dort 2002 mit meinem Mann und es hat uns ganz gut gefallen (außer die fürchterlich harten Matratzen). Jetzt überlege ich, Karpathos wieder zu besuchen und dieses Hotel wieder zu buchen, obwohl wir eigentlich meistens privat unterkommen. Kennt jemand das Hotel und kann berichten, ob es noch empfehlenswert ist? Es ist ja schon einige Zeit her, dass wir dort waren. Die Atmosphäre in diesem Haus war damals sehr schön. Oder vielleicht habt ihr ja noch den einen oder anderen Tipp für uns? Die von Euch verlinkten Studio- Anlagen/Hotels habe ich mir schon angesehen. Mich würden natürlich persönliche Erfahrungen dazu interessieren - ich weiß, ich weiß, Geheimtipps bleiben Geheimtipps, aber vielleicht trotzdem ;-) Uns sind nette Vermieter und nette Kontakte wichtig. Wir brauchen keinen Luxus, strandnah, fußläufig erreichbar ein Minimarkt, wo wir Brot für unser Frühstück kaufen können, und ein Studio mit Meerblick in Lefkos sollte es sein. Wir haben es letztes Jahr auf Samos nicht sehr toll angetroffen, deshalb bin ich jetzt vorsichtig...

Viel Text, tut mir leid.
Vielen Dank erst einmal!

Liebe Grüße
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 12:24 
Offline

Registriert: Mo 11. Aug 2008, 11:56
Beiträge: 53
Hallo Kerstin,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier. Viel Spaß mit dem und im Forum.

Hast Du schon mal bei Holidaycheck geschaut? Dort gibt es einige Hotelbewertungen aus 2008.

http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Krinos-ch_hb-hid_35540.html

Man kann sich auf dem Wege schon einmal einen guten Überblick verschaffen.

Da es hier aber auch genügend Lefkos-Urlauber gibt, wird man Dir sicher noch weitere Infos geben.

_________________
Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 12:58 
Offline

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 09:12
Beiträge: 11
Hallo hatice,
vielen Dank für Deine Antwort. Bei holidaycheck habe ich schon nachgeschaut. Deshalb bin ich ja auch so verunsichert . Die sehr, sehr negativen Kritiken, die archiviert wurden, kann ich eigentlich überhaupt nicht nachvollziehen, da es uns 2002 ganz gut dort gefiel: unfreundlicher Chef (Nicos war zwar manchmal etwas abwesend), schmutzige Zimmer, keine Reinigung sonntags (in vielen Hotels ist das so). Auch konnten wir woanders essen gehen, ohne schief angesehen zu werden.
Na ja, vielleicht meldet sich ja noch der Eine oder Andere und kann von seinen persönlichen Eindrücken berichten.
Liebe Grüße
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 17:54
Beiträge: 407
Wohnort: Nähe Bremen
Hallo Kerstin, auch von uns ein herzliches Willkommen im Forum.

Zum "Hotel Krinos" folgendes:
Bisher waren wir, seit 1994, 9x auf Karpathos und haben jedes Mal im "Krinos" gewohnt. Zuletzt 2007 im Mai!
Auch dieses Jahr ist Karpathos wieder an der Reihe, im Mai oder Juni, und wir werden sicher wieder im "Krinos" wohnen. Ich denke, das sagt schon einiges aus. In der Hochsaison waren wir noch nie auf Karpathos.
Wir buchen immer privat, direkt bei Nikos u. Maria.
Wenn Ihr nicht, wie geschrieben, privat in Lefkos wohnen wollt, macht's wie wir :!:
Von den Eintragungen bei "holiday-check" halten wir gar nichts. Da findest Du die ganze Palette von "immer wieder",..., bis "nicht noch einmal"

Viele Grüße
Karin u. Karl

Blick vom "Krinos" rüber nach Kassos bzw. zum kleinen Fischerhafen



Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 16:41 
Offline

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 09:12
Beiträge: 11
Hallo Karin und Karl,

danke für ermutigenden Worte. Ich hatte auch direkt beim Krinos angefragt, aber der Preis für das Studio war schon erheblich höher(e-mail-Kontakt mit einem Freund von Nikos, der die Internet-Seite und emails betreut.) , als wenn ich das Hotel direkt bei Attika-Reisen buche. Das geht nämlich auch und dann den Flug extra buchen. Ich bin ja kein Knauser, aber es war doch ein Unterschied von fast 200 Euro für 14 Tage, was mich schon sehr verwundert hat. Aber das ist ja ein anderes Thema. Ich danke euch auf jeden Fall und werde mich mal mit meinem Mann darüber unterhalten. Ich halte eigentlich von holidaycheck auch nicht so viel, aber als dann noch mehrfach etwas von Überbuchungen berichtet wurde.... Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass sich die Atmosphäre im Krinos so gravierend verändert hat. Wir hatten damals richtig Spaß und sind - auch wenn wir abends woanders gegessen haben - immer noch auf einen Absacker in der Hotel-Taverne "hängengeblieben".

Liebe Grüße

Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 17:17 
Offline

Registriert: Mo 11. Aug 2008, 11:56
Beiträge: 53
KuK.Da hat geschrieben:
Da findest Du die ganze Palette von "immer wieder",..., bis "nicht noch einmal"


Na und, was ist daran so schlimm? Man kann sich schon einen ersten Eindruck von einem Hotel verschaffen. Klar sollte doch einem jeden sein, dass dort die Befindlichkeiten der Schreibenden zu finden sind. Und doch kann man einen Eindruck gewinnen, wenn eine gesunde Mischung an Beurteilungen vorliegt. Findet man nur negativ - lässt man die Finger davon. Und nur positiv - das wird es niemals geben. Auch weiß ich, dass die Veranstalter Holidaycheck sehr interessiert verfolgen, da die dort veröffentlichten Beurteilungen unter anderem als Grundlage für Verhandlungen mit den Holiers dienen.

_________________
Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 17:39 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Mär 2008, 10:30
Beiträge: 584
Wohnort: Münsterland
Hallo,
ich vermute, dass die Beurteilung von Mitgliedern des Forums verwertbarer sind, als bei holidaycheck.
Urlauber, die ich in Lefkos getroffen habe (und die im Krinos gewohnt haben) berichteten in den letzten Jahren alle sehr positiv von der Unterkunft. Ein Paar hat mir letztes Jahr von zu kleinen Portionen beim Abendessen berichtet. Aber das ist auch relativ...
LG
Jochen

_________________
Viele Grüße
Jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2008, 08:21
Beiträge: 31
hallo,

die holidaycheckbewertungen treffen die aktuelle lage vor ort im allgemeinen ganz gut.
als orientierung sind sie auf alle fälle brauchbar.

man sollte bedenken, dass krinos einige jahre sowohl attika- als auch neckermannpartner war. er ist spürbar freundlich, wenn er gut verdient. schäfchen, die nicht genug wolle geben oder kühe die zuwenig milch liefern, nerven sehr schnell. das spürt der kunde dann. da er sein (für lefkosverhältnisse) mega-hotel nicht über attikabuchungen und schon garnicht mit privatgästen vollbekommt, hat er zähneknirschend auch mit den massen-(billig) anbietern verträge geschlossen. ich wette darauf, dass die negativbewertungen hauptsächlich von pauschalreisenden kommen. die privatgäste werden sich eher selten beklagen.

wer die praktiken der tourismusindustrie kennt, der kann sich bei einem hotel, welches man europaweit in vielen katalogen findet, überbuchungen auch gut vorstellen. per vertrag werden da (ohne garantie für den vermieter) zimmer pro saison reserviert und per katalog angeboten. wenn keiner bucht, stehen diese zimmer alle leer. der vermieter bekommt keine entschädigung. große not für den hotelbesitzer, kein risiko für den reiseveranstalter. da ist nach einigen mauen jahren die versuchung groß, mit mehreren veranstaltern verträge zu machen, nach dem motto "wenn die eh nur 50% der zimmer vermietet bekommen, dann kann ich im nächsten jahr ja ruhig ein paar zimmer mehr anbieten, als ich tatsächlich habe". so versucht der hotelier seine auslastung zu optimieren. und dann kommt plötzlich ein unerwartet gutes jahr......

übrigens, zu den launen vom chef: er ist kreter, kein karpathiote. wer die beiden menschenschläge einwenig kennt, weiss was das bedeutet.

nichts desto trotz, wer sich dort bereits einmal wohlgefühlt hat, wird vermutlich im wiederholungsfalle ähnliches empfinden.

_________________
similia similibus curentur
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 20:44 
Offline

Registriert: Mi 7. Jan 2009, 09:12
Beiträge: 11
Hallo,
danke für Eure Antworten. Als erstes möchte ich sagen, dass ich immer mal wieder auch bei holidaycheck nachsehe. Wenn man dann Fragen hat, kann man diese wahrscheinlich in einem Forum am besten stellen. Das sehe ich ja hier. Kennt man 10 Leute, die im selben Hotel "geurlaubt" haben, gibt es mindestens ..... ich weiß nicht, wieviele Meinungen. Aber trotzdem kann man diese Meinungen ja untereinander gut abwägen. Ich finde das alles schon sehr hilfreich. Über große oder kleine Portionen beim Abendessen, ob sonntags nun die Zimmer geputzt werden sollten oder nicht, na ja, darüber kann man streiten, ich nicht. Wir haben vor 6 Jahren nicht jeden Abend im Krinos gegessen. Trotzdem waren alle sehr freundlich zu uns. Ich denke, wie es in Wald hineinruft..... Ich habe schon so viele verschiedene Inseln besucht, u. a. war ich auch mehrmals Kreta, auch sehr freundlich, was ich auf einigen anderen Inseln sehr vermisst habe, aber ich kann nicht sagen, ob Nikos ein typischer Kreter ist, wenn er es ist. Ich weiß nicht, ob das negativ gemeint war. Ich mag die Kreter sehr gerne.
Danke auf jeden Fall erst einmal. Über weiteren regen Austausch würde ich mich natürlich freuen.
Liebe Grüße
Kerstin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hotel Krinos - Lefkos
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2009, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2008, 08:21
Beiträge: 31
Kalamaki hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob das negativ gemeint war. Ich mag die Kreter sehr gerne.


war nicht negativ gemeint. ich mag sie auch sehr !!!

der ostfriese hat eine andere mentalität als der bajuware. nicht jeder kommt mit der ungewohnten wesensart zurecht.

PS: er ist kreter. versuche mal, mit ihm über die karpathiotische musik zu sprechen. spätestens dann wird er sich outen.

_________________
similia similibus curentur
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: